Apostel - Petrus, Jakobus und Johannes


Menschenmengen folgten Jesus überall hin, wo er hinging und auf seine Lehre hörte. Viele dieser Menschen waren ernsthafte Jünger Jesu; andere waren dort, um Wunder zu sehen. Als die Zeit reif war, stieg Jesus in die Hügel von Zentralgaliläa hinauf und rief zwölf der ernsten Jünger zu sich, um zu ihm zu kommen. Diese zwölf Männer bezeichnete er als Apostel. (Markus 3:13)

Sie würden mit Ihm reisen, in seiner Nähe bleiben und von Ihm lernen. Er würde sie ausbilden und aussenden, um zu predigen, und ihnen sogar die Autorität geben, Dämonen auszutreiben. Die Zahl zwölf entspricht den zwölf Stämmen Israels - möglicherweise bedeutet dies, dass Jesus Herrscher über die gesamte Nation Israel war. Diese zwölf Apostel wurden bekannt als Die Zwölf.

Das Wort Apostel bedeutet "Gesandt".

Von diesen zwölf auserwählten Männern waren drei, die zu Jesus wurden. innerer Kreis. Sie waren gesegnet, Jesus noch näher zu sein. Das waren Peter, James und John. Sie waren die einzigen Apostel mit Jesus bei der Verklärung. Nachfolgend einige Fakten zu diesen drei Punkten.

Peter
Peter war ein Fischer, der Bruder von Andrew. Er ist der einzige Apostel, von dem wir sicher wissen, dass er verheiratet war. Sein Name war ursprünglich Simon, aber Jesus nannte ihn Petrus, was Fels bedeutet. Er erkannte Jesus als den Christus, aber als er später bedroht wurde, verleugnete er ihn. Nachdem er Buße getan hatte, wurde er ein mutiger Prediger des Evangeliums. Er predigte zu Pfingsten eine Predigt, sprach für die Apostel in Cäsarea Philippi und wurde Führer der Jerusalemer Kirche.

Peter schrieb 1 Peter an die Christen in Nordasien, um sie zu ermutigen, mutig zu sein und Gott durch die Verfolgung zu vertrauen, die sie erlebt haben. Er schrieb 2 Peter an dieselben Christen, die sie ermutigen, falschen Lehrern zu widerstehen, indem sie das Wissen und die Praxis des christlichen Glaubens vertiefen.

Petrus war impulsiv, sprach ohne nachzudenken und stellte oft fest, dass er seinen Prahlereien nicht folgen konnte, aber als er umkehrte, vergab Jesus ihm und stärkte ihn.
Lesen Sie über Petrus in Matthäus 4: 18-20, Markus 8: 29-33, Lukas 22: 31-34, Johannes 21: 15-19, Apostelgeschichte 2: 14-41 und Apostelgeschichte 10: 1- 11:18

James
James war der Bruder von John und der Sohn von Zebedee. Er war einer der beiden, die naiv um besondere Positionen in Jesu Reich ersuchten. Markus 10:39 Jakobus und sein Bruder wollten Feuer vom Himmel rufen, um die Samariter zu bestrafen, die Jesus nicht willkommen geheißen hatten. Jesus nannte die Brüder Boanerges, was Donnerkinder bedeutet.

James wurde von König Herodes getötet, was ihn zum ersten Apostel machte, der den Märtyrertod erlitt.

Jakobus war ehrgeizig, aufbrausend und wertend, aber er fühlte sich Jesus zutiefst verpflichtet. Lesen Sie über Jakobus in Markus 3:17, 9: 2, 10: 35-40, Lukas 9: 52-56 und Apostelgeschichte 12: 1,2.

John
John war ein Fischer, der Bruder von James und der Sohn von Zebedee. Er teilte den Namen Sons of Thunder mit seinem Bruder. Johannes wird nicht in seinem eigenen Buch der Bibel genannt, sondern war als der Jünger bekannt, den Jesus liebte. Bei der Kreuzigung vertraute Jesus Johannes an, während er am Kreuz saß, die künftige Fürsorge für seine Mutter an

John schrieb die Johannesevangelium damit du glaubst, dass Jesus der Christus ist, der Sohn Gottes, und dass du durch den Glauben ewiges Leben in seinem Namen haben kannst. Johannes 20:31

Er schrieb 1 John Christen vor falschen Lehrern warnen. Er schrieb 2 Johannes an die auserwählte Frau und ihre Kinder und erzählte von der Wichtigkeit, dass Christen einander lieben.

Er schrieb 3 John an seinen Freund Gaius, um ihm für seine Hilfe zu danken und einen Mann namens Diotrephes dafür zu schelten, dass er nicht mit John zusammengearbeitet hat.

John schrieb die Buch der Offenbarung im Exil auf der Insel Patmos. Jesus gab Johannes eine Vision der Zukunft. Johannes schrieb es auf, damit verfolgte Christen Gottes Kontrolle über alles, was geschieht, vertrauen.

Er ist der einzige Apostel, von dem angenommen wird, dass er eines natürlichen Todes gestorben ist und auf die Insel Patmos verbannt wurde. John war ehrgeizig und wertend, wurde aber später sehr liebevoll.

Petrus, Jakobus und Johannes begannen ihr Leben mit Jesus als einfachen gewöhnlichen Männern - Männern, die aufbrausend, wertend, impulsiv, ehrgeizig und egoistisch waren. Es waren sündige Männer, die dem Erretter begegneten. Jetzt, zweitausend Jahre später, weiß jeder, wer er ist. Ihre Schriften sind Teil der Schrift. Sie und ich haben auch einen Platz in Gottes Plan. Jesus begegnet uns dort, wo wir sind und bringt uns dorthin, wo Gott es für uns vorgesehen hat.

Lesen Sie hier über die anderen zehn Apostel.

Kommentar zu diesem Artikel in diesem Forumsbeitrag.




Klick hier






Die Bibel Das neue Testament Der Brief an die Galater (Oktober 2020)



Tags Artikel: Apostel - Petrus, Jakobus und Johannes, Christian Living, Petrus, Jakobus, Johannes, Jesus, die Bibel, Offenbarung, Apostel, die Zwölf, innerer Kreis, Christen, Jünger, Markus, Israel, der Christus, Apostel - Petrus, Jakobus und Johannes , Schüler James, Sohn des Zebedäus

Die neue Welt

Die neue Welt

Bildung