Religion & Spiritualität

Clarendon Hills 'Country House Restaurant

September 2022

Clarendon Hills 'Country House Restaurant





Ohne Zweifel wird meine nächste Zugreise nach Chicago einen Besuch westlich der Stadt im Country House für einen Burger und eine Bloody Mary beinhalten. Ich gebe zu, ich mag einen guten Burger, aber das ist nicht der einzige Grund, warum ich im Country House vorbeischauen werde. . .

Das Country House wurde 1922 von Emil Kobel neben einer unbefestigten Straße erbaut und eröffnet. Es war ein warmes und einladendes Restaurant / Taverne / Lebensmittelgeschäft, in dem die Einheimischen die Familie besuchen, etwas essen oder einige benötigte Dinge für die Familie kaufen konnten. Herr Kobel hat es genossen, Menschen glücklich zu machen. Bald fügte er einen schattigen kleinen Park mit Kiefern, schwarzen Walnüssen und Eichen hinzu. Er verbesserte den kleinen Park noch mehr, indem er einen Picknickbereich mit Tischen, Pavillons, Grillplätzen und Hufeisengruben hinzufügte.

Herr Kobel bot seiner Familie ein glückliches und erfolgreiches Leben bis zu seiner Pensionierung in wärmeren Klimazonen im Jahr 1957, als er sein Haus und alles, was damit verbunden war, an Herrn Richard Montanelli verkaufte. Anscheinend eine andere freundliche Person, Herr Montanelli (ebenfalls ein mutiger Mann, da er ein ausgezeichneter Bomberpilot des Zweiten Weltkriegs war), kaufte das Grundstück für seine Mutter. Als die Gesundheit seiner Mutter zu versagen begann, versuchte Herr Montanelli, dieses Haus sowie seine eigene erfolgreiche Schneiderei zu führen. Es war eine schwierige Aufgabe, sie selbst zu übernehmen, und die Taverne war nicht so gut gepflegt, wie er es gerne gehabt hätte.

1974 wurde das Landhaus von David und Patrick Regnery gekauft und bald renoviert. Danach wird unsere Geschichte am interessantesten.

David beriet sich eines Morgens während der Renovierung mit einem Schreiner in der Küche, als auf einmal sechs Fensterläden an sechs separaten Fenstern aufplatzten.

In der Taverne ist oft eine junge, attraktive blonde Frau zu sehen. Manchmal steht sie an der Jukebox. Sie sieht fast aus wie eine lebende Person, außer dass sie keine Füße hat. Gelegentlich sitzt sie auf der Fensterbank eines Schlafzimmers im Obergeschoss und winkt Männern zu. Sie hat Sinn für Humor, weil sie manchmal ankündigt, dass der Tisch eines Kunden fertig ist. . . wenn es nicht ist.

Oft gibt es Schritte, hämmernde, zuschlagende Türen, Töpfe und Pfannen, die sich bewegen, die Jukebox spielt unaufgeforderte Schallplatten ab, der Thermostat reguliert sich selbst, der Duft frischer Blumen und das Weinen eines Babys.

Psychologische Forscher stellten fest, dass eine junge blonde Frau, die in den 1950er Jahren außerhalb des Gebäudes an inneren Verletzungen gestorben war, immer noch nach etwas im Landhaus suchte.

Herr Montonelli wurde kontaktiert, da er das Unternehmen in diesem Zeitraum besessen hatte. Er sagte, dass eine Frau, die dieser Beschreibung entsprach, mit einem seiner Barkeeper zusammen war und oft in die Taverne kam. An einem Sonntagnachmittag im Jahr 1958 kam sie herein und fragte ihren Freund, ob er ihr Baby beobachten würde. Nach seiner Ablehnung ging sie sehr verärgert. Sie war innerhalb von Minuten tot, nachdem ihr Auto von der Straße abfuhr und gegen einen Baum stieß. Das Baby soll unverletzt sein.

Das Country House ist nach wie vor ein erfolgreiches Unternehmen, das in der Region Chicago für sein hervorragendes Essen und seine komfortable Atmosphäre bekannt ist. Die Regnery Brothers haben sogar an zwei anderen Standorten Geschäfte eröffnet. . . Aber ich glaube nicht, dass sie das zusätzliche Vergnügen eines oder zweier Geister haben, mit denen sie essen können.


Quellen / Referenzen / Für weitere Informationen und Informationen:

Bielski, Ursula. Chicago Haunts: Ghostlore der windigen Stadt. Chicago: Lake Claremont Press, 1998.

Roson, Ellen und Dianne Halicki. Haunted Highway, Die Geister der Route 66. Phoenix: Golden
West Publishers, Inc., 2003.

Telesco, Patricia. Geister, Geister und Spuk. Freedom, CA: The Crossing Press, 1999.

//www.hauntedhouses.com/states/il/country_house.cfm

//www.burgerone.com/clarendon_hills/










The Country House Haunting in Clarendon Hills, Illinois (September 2022)



Tags Artikel: Das Landhausrestaurant von Clarendon Hills, Paranormal, das Landhausrestaurant von Clarendon Hills, Deena Budd, Emil Kobel, Chicago, Richard Montanelli, Illinois, David Patrick Regnery, paranormal, heimgesucht, Geister, Geister, Geist,

Beliebte Schönheit Beiträge

Erotica Subgenre Bionics Science Fiction

Körperkunst 271
Schönheit & Selbst

Körperkunst 271

Tee und Sympathie

Tee und Sympathie

Essen & Wein

Dreadlocks

Dreadlocks

Reisen & Kultur

Beast King GoLion Band 3

Beast King GoLion Band 3

Fernsehen & Filme