Erstellen Sie einen Small Office-Datenschutzplan


Jedes Unternehmen benötigt einen Datenschutzplan. Kleinunternehmer müssen sich genauso schützen wie Großunternehmen. Obwohl kleine Unternehmen im Nachteil sind, beschäftigt ein Home Office oder ein kleines Büro möglicherweise keinen IT-Experten jeglicher Art vor Ort oder außerhalb.

Bevor Sie herausfinden können, wie Sie Ihre Daten schützen, erstellen Sie eine umfassende Liste aller Ihrer Business Computing. Schließen Sie Online- und Offline-Hardware und -Inhalte ein.

Zum Starten listen Sie alle PCs und Laptops, externen Festplatten, Flash-Laufwerke und alle Geräte auf, die Daten in Ihrem Büro speichern. Notieren Sie, wie viel Speicherplatz verfügbar ist und wie viel auf jedem Speicherplatz verwendet wird. Während Sie Daten erfassen, ist dies möglicherweise ein guter Zeitpunkt, um wichtige Informationen zu jedem Gerät aufzuzeichnen (Kaufinformationen, Garantieinformationen, Seriennummern, Upgrade-Informationen, Kontaktinformationen für den technischen Support usw.). ) Bewahren Sie alle Informationen zusammen mit Handbüchern und erforderlichen Software-Datenträgern auf. Fügen Sie Hinweise zu dem von Ihnen verwendeten Betriebssystem und der verwendeten Software hinzu, einschließlich der Version. Diese Informationen sind immer nützlich, wenn Sie technischen Support benötigen.

Erstellen Sie als Nächstes eine Liste aller Onlinedienste, die Sie zum Speichern zusätzlicher Daten verwenden oder die Sie für einen bestimmten Geschäftsbedarf verwenden. Dies kann von vielen großen und kleinen Unternehmen übersehen werden. Denken Sie an Ihre E-Mail-Konten, Website, Online-Bilder, Online-Projekt- und Aufgabenverwaltungsseiten und sozialen Medien. Wenn Sie noch keine Liste mit verschiedenen mit Ihrem Unternehmen verknüpften Konten haben, erstellen Sie während dieser Übung eine vollständige Liste (Kontoanmeldeinformationen und Kontomanager). Soziale Medien scheinen keine Überlegung zu sein. Wenn Sie sich jedoch intensiv auf Websites wie LinkedIn, Facebook und anderen vernetzt haben, benötigen Sie die Zusicherung, welche Inhalte Ihnen gehören und ob Sie sie exportieren können, um sie zu sichern oder für die zukünftige Verwendung an anderer Stelle zu verwenden.

Es kann ungefähr einen Tag dauern, um herauszufinden, aber Sie müssen herausfinden, wie Geschäftsdaten, die nicht direkt in Ihrer Kontrolle sind, gesichert werden. Finden Sie heraus, wie und wann dies geschieht und wie der Wiederherstellungsplan aussieht, wenn etwas schief geht. Es ist möglich, dass Sie verantwortlich sind und keinen Rückgriff haben, wenn etwas mit Ihren Daten passiert. Kleinigkeiten wie tägliche Sicherungen klingen vielleicht sicher, aber überlegen Sie, ob diese täglichen Sicherungen sich ständig selbst ersetzen und Sie erst einige Tage später feststellen, dass ein Problem aufgetreten ist, aber Ihre Daten können jetzt nicht wiederhergestellt werden, da sie erneut mit dem gesichert wurden Probleminhalt.

Suchen Sie zur Speicherung Ihrer internen Daten nach Sicherungsplänen, um Remote-Synchronisierungssicherungen in erforderlichen Intervallen durchzuführen, die Ihren Geschäftsanforderungen entsprechen. Wissen, was sie sichern können. Einige Pläne für den persönlichen Gebrauch bieten Sicherungspläne für einen Personal Computer, jedoch nicht für externe Laufwerke. Wenn Sie Inhalte auf einem externen Laufwerk verwalten, müssen Sie weitere Vorkehrungen treffen, um zusätzliche Inhalte zu sichern.

Priorisieren Sie Ihre Listen nach dem, was für Ihr Unternehmen am wichtigsten ist, ob Datendateien oder Geschäftskontakte, und erstellen Sie sofort einen umfassenden Plan zum Schutz Ihrer Daten. Wenn Sie ein kleines Unternehmen sind, finden Sie Bewertungen von Unternehmen, die bei der Wiederherstellung von Daten von beschädigten oder ausgefallenen Laufwerken helfen, wenn Ihnen kein Backup zur Verfügung steht. Halten Sie diese Liste bereit. Je nachdem, was Sie verloren haben, sind möglicherweise ein paar hundert oder tausend Dollar möglich, wenn Sie Ihr Unternehmen schnell auf den neuesten Stand bringen möchten.

Rechnung Free und Small - Erstellen einer Rechnung (Juni 2022)



Tags Artikel: Erstellen Sie einen Small Office-Datenschutzplan, ein Small Office / Home Office, ein Small Office, ein Home Office, Büroräume, freiberuflich, Work-at-Home, WAHM, WAH, Arbeit, Kleinunternehmen, Datenschutz außerhalb des Unternehmens, Kontakte, Inhalte, Backups, Daten, Vaulting, Datentresore, Datenschutz, Cloud, Datenwiederherstellung, Absturzplan, Datenspeicherung

Tarot und Synchronizität

Tarot und Synchronizität

Religion & Spiritualität

Mittwinterferien

Mittwinterferien

Religion & Spiritualität