Fabio Capello neuer englischer Manager


Fabio Capello kam in England an und verkündete, er sei "stolz und geehrt!" um der neue englische Manager zu sein: "Ich bin aufgeregt und bereit für die Herausforderung!" ging seine zuversichtliche Absichtserklärung.

Mit den anwesenden Weltmedien und dem mit Spannung erwarteten englischen und italienischen Publikum wurde Herr Capello Ihnen von FA-Chef Brian Barwick als „Gewinner mit einem großen W!“ Vorgestellt.

Die Präsentation gab dem neuen englischen Manager und dem Fußballverband Gelegenheit, einige ihrer Zukunftspläne vorzustellen. Sie spielten ihre Karten eng aus und gaben einige Soundbites heraus, die manchmal hohl klangen.

Diesmal klangen sie glaubwürdig. Vielleicht war es die Art und Weise, wie Herr Capello auf subtile Weise ein Mantra enthüllte: „Glaube, Hoffnung, Stolz, gutes Benehmen und Glaube.“

Brian Barwick nannte seine neue Ernennung "einen herausragenden Mann mit einer herausragenden Bilanz". In der Tat hat die italienische Legende durch eine herausragende Karriere als Manager 9 Ligatitel und eine Europameister-Trophäe erreicht. Noch bevor Sie sich seine Erfahrung als Spieler, Scout und Trainer ansehen, ist dies ein hervorragender Lebenslauf.

Fabios Ankunft ist pünktlich für englische Hoffnungen, die erneuert werden müssen! Ein Manager, der Madrid, Roma, Juventus und Mailand ganz oben trainiert hat, erfüllt in der Tat alle Kriterien, nach denen der Verband gesucht hat, und könnte derjenige sein, der diese Hoffnungen erneuert.

Dass er ein ausländischer Trainer ist, ist kein Problem, und das englische Trainersystem wird von allen Beteiligten, einschließlich Capello, im Rahmen eines „Coaching-Rahmens“ eingehend untersucht, so der Fußballverband.

Der Generaldirektor des Fußballverbandes beschrieb weiter, wie er und Sir Trevor Brooking, Direktor für Fußballentwicklung, Schlüsselattribute identifiziert hatten, die der nächste englische Trainer haben sollte.

Barwick erklärte, es sei immer klar, dass diese Attribute standardmäßig den Status „Weltklasse, eine starke Persönlichkeit, die Fähigkeit, mit großen Spielern umzugehen, technische Scharfsinnigkeit und technische Anpassungsfähigkeit“ umfassen würden.
„Das war die Vorlage. Das ist der Mann. Fabio Capello. " Barwick strahlte.

"Wir glauben, dass es ein bedeutender Termin ist. Wir wissen, dass wir den Fans etwas schulden."

Fabio Capello ist mit einem 4 ½-Jahres-Vertrag nicht billig, und es wird spekuliert, dass es sich um bis zu 12 Millionen Dollar pro Jahr handelt, einschließlich Boni oder 6 Millionen Pfund in englischem Geld.
Er beginnt seine Arbeit am 7. Januar 2008 mit seinem ersten Spiel am 6. Februar, einem Freundschaftsspiel zwischen England und der Schweiz.

Barwick verteidigte seine berühmte "Root and Branch Review des englischen Fußballs", indem er die schauenden Journalisten daran erinnerte, dass er zunächst mit führenden Persönlichkeiten des Spiels gesprochen hatte und dass die FA Strategic Review im März 2008 veröffentlicht werden würde.

Zuerst sagte Fabio ein paar Worte auf Englisch. "Ich bin sehr stolz und geehrt, der englische Trainer zu sein. Ich wollte diesen Job schon lange."

Anschließend setzte er den Rest der Konferenz mit Hilfe eines Übersetzers fort und sprach mit mehr Selbstvertrauen, wobei er anscheinend viele Fragen auf Englisch verstand und einige bereits vor der Übersetzung mit einem breiten Lächeln anerkannte. Gelegentlich auf Englisch antworten, lachen und „Gute Frage“ sagen.

Wenn Sie später nach der Kommunikation mit den Spielern und dem Sprachproblem gefragt werden. Fabio sagte, dass er in einem Monat, wenn er die Spieler trifft, gelernt haben wird, Englisch zu sprechen. Er behauptet, dass er in der Lage sein wird, mit allen gut zu kommunizieren und sich jeden Tag dafür einzusetzen, die Sprache zu lernen.

Ein selbstbewusster Anspruch, obwohl er berechtigt ist, die spanische Sprache ungefähr zur gleichen Zeit gelernt zu haben, als er Real Madrid leitete.

Auf Italienisch sagte er weiter: "England zu managen ist ein wahr gewordener Traum, jeder will große Erwartungen, ich werde mit dem Fußballverband zusammenarbeiten, um dies zu erreichen."

England football manager Fabio Capello resigns (Juni 2022)



Tags Artikel: Fabio Capello New England Manager, Fußball, Fußball, Fußball, England, Weltmeisterschaft, Fabio Capello, Fußballverband, Fa, Sport, Pressekonferenz, Capello, Fabio, Italien, italienischer Manager, Roma, Juventus, Real, Madrid, Mailand, London ,

Tarot und Synchronizität

Tarot und Synchronizität

Religion & Spiritualität

Mittwinterferien

Mittwinterferien

Religion & Spiritualität