Bücher & Musik

Genres, Eigenschaften und Elemente

Oktober 2020

Genres, Eigenschaften und Elemente


Eine Kurzgeschichte ist deutlich kürzer als eine Novelle oder ein Roman. Dies bedeutet jedoch nicht, dass diese Geschichten unterentwickelte Charaktere, schwache Handlungen oder verschwendete Wörter enthalten können. Leser von fiktiven Kurzgeschichten haben das Recht, eine breite Palette von Genres sowie starke Story-Eigenschaften und großartige Schreibelemente zu erwarten.

Genres - Wie Romane können auch Kurzgeschichten in bestimmte Genres passen. In der Welt der Literatur wird ein Genre als eine bestimmte Art des Schreibens definiert. Viele dieser Genres können sich überlappen, während plötzlich neue auftauchen und alte plötzlich an Popularität gewinnen.

Eine schnelle, aber unvollständige Liste von Genres umfasst: African American Lit, Children’s, Contemporary, Crime, Cultural, Fantasy, Historical, Horror, Inspirational, Literary, Mystery, Romance, Science Fiction, Suspense und Young Adult. Wenn Sie nach einer bestimmten Art von Geschichte suchen, können Sie auch online in Bibliotheken und Buchhandlungen suchen.

Eigenschaften - Die Wortlänge von Kurzgeschichten erlaubt keine Löschung derselben Merkmale, die Sie in längeren fiktiven Stücken wie Vorfall, Anzahl und Zeitraum finden würden.

Kurzgeschichten haben einen Hauptvorfall, der in einer Handlungslinie entwickelt und normalerweise in einer Einstellung abgespielt wird. Die Charakterliste für eine Kurzgeschichte ist klein, mit normalerweise einer Hauptfigur und einigen Nebencharakteren. Zeitraum bezieht sich auf die Zeitspanne, in der die Geschichte spielt.

Die Einfachheit dieser Eigenschaften beeinflusst nicht nur die Wortlänge der Kurzgeschichte, sondern auch ihre Wirkung, die stark sein muss. Dies ist auch ein guter Ort, um darauf hinzuweisen, dass die Wahl der Verben und der Satzstruktur wichtig ist. In Kurzgeschichten sehen Sie normalerweise keine langen Passagen mit blumigen Dialogen oder Beschreibungen.

Elemente - Die fünf Schlüsselelemente einer Kurzgeschichte sind Charakter, Einstellung, Handlung, Konflikt und Thema.

Charakter
Ein Charakter kann menschlich, fremd oder sogar tierisch sein. Charaktere sind für die physische und / oder mentale Handlung verantwortlich, die in einer Geschichte stattfindet. Sie bewegen sich, sprechen und denken, und alle drei können sie in interessante Situationen bringen. Wir alle lieben Charaktere, mit denen wir uns vergleichen können, sowie solche, die wir gerne wären. Starke Charaktere sorgen für eine starke Geschichte.

Rahmen
Die Einstellung einer Geschichte umfasst sowohl die Zeit als auch den Ort, an dem die Charaktere und Aktionen stattfinden. In den meisten Fällen bezieht sich die Zeit mehr auf den Zeitraum im Sinne von Jahren, Jahrzehnten und / oder Jahreszeiten als auf die Zeit, die Sie auf Ihrer Uhr behalten würden. Möglicherweise stoßen Sie jedoch auf Storys, die einen Zeitraum in Stunden oder einigen Tagen haben.

Handlung
Eine Handlung ist wie eine Karte der Geschichte. Es notiert nicht nur die Handlungen der Charaktere, sondern lenkt sie auch in gute oder schlechte Situationen. Diese Story Map bezieht sich auf den sogenannten Konflikt.

Konflikt
Konflikt kann mit einem Herzschlag verglichen werden. Menschen und Tiere haben einen Herzschlag zu leben, und so muss eine Geschichte sein. Konflikt ist der Kampf und die Kämpfe zwischen zwei Menschen oder zwei Dingen. Normalerweise finden Sie auch die Personen oder Dinge auf beiden Seiten des Konflikts. Der Kurzgeschichtenkonflikt muss genauso stark und überzeugend sein wie der eines Romans.

Thema
Das letzte Element ist das Thema. Das Thema einer Geschichte sind die Hauptideen und / oder Überzeugungen, die sie den Charakteren und dem Leser bringt.

Genres können die Wahl des Lesers sein. Merkmale und Schlüsselelemente von Kurzgeschichten sind jedoch beide wichtig für den Wert, den eine Kurzgeschichte für das Publikum bringen kann.

Einteilung der Stoffe - Reinstoffe und Gemische ● Gehe auf SIMPLECLUB.DE/GO & werde #EinserSchüler (Oktober 2020)



Tags Artikel: Genres, Eigenschaften und Elemente, Kurzgeschichten, Kurzgeschichten, Belletristik, Romane, Charakter, Einstellung, Zeit, Handlung, Konflikt, Thema, Genres, Lesen, Novellen