Reisen & Kultur

Gold in Oklahoma

Kann 2022

Gold in Oklahoma


Wenn Sie einen Urlaub voller Abenteuer wünschen, ist Oklahoma voller Geschichte und reich an Legenden verlorenen Goldes, die noch unentdeckt sind. Eine Reise nach Oklahoma könnte ein Traumurlaub für Goldsucher oder Schatzsucher sein. Wer kann einer Schatzsuche überhaupt widerstehen?

Seit dem 16. Jahrhundert, als Coronado nach den sieben Städten von Cibola suchte, von denen die Legende besagt, dass sie aus Gold hergestellt wurden, haben die Menschen in Oklahoma nach Gold gesucht. Spanische Bergbaugebiete im Wichita-Gebirge, das einzige Gebiet mit nachgewiesener Goldproduktion im Bundesstaat. Aber Coronado war nicht allein, mexikanische Bergleute, denen der nächste in seine Fußstapfen trat und im Devils Canyon neben dem Soldier's Peak suchte.

Ein Goldrausch in den frühen 1900er Jahren führte dazu, dass über zweitausend Bergbauanträge gestellt wurden. Die Städte Meers, Golden, Wildman, Pass, Doris, Hollis Craterville und Oreana tauchten auf, um dem Zustrom von Prospektoren Rechnung zu tragen. Leider verschwanden die meisten dieser Städte auch mit den Prospektoren. Es wurde nie genug Gold gefunden, um eine Produktion in großem Maßstab zu rechtfertigen. Aufzeichnungen zeigen, dass die einzigen, die vom Goldrausch profitierten, die Lieferanten von Bergbaumaschinen und der Eisenbahn waren.

Während es nicht genug Gold gibt, um eine kommerzielle Produktion zu rechtfertigen, gibt es in Oklahoma immer noch genug Gold für den einzelnen Goldsucher. Das meiste Gold befindet sich in Placer-Lagerstätten, die sich in Flüssen und Bachbetten ansiedeln. Placer-Ablagerungen sind für diejenigen, die mit dem Begriff nicht vertraut sind, eine Konzentration eines natürlichen Materials, das sich in den Sedimenten eines Bachbettes oder einer Restablagerung ansammelt. Es sieht sonnig-gelb aus und ist für Anfänger auch in kleinen Mengen leicht zu erkennen.

Goldplacer-Lagerstätten sind heute in vielen Bächen in Oklahoma zu finden. Ich würde anfangen, im Quellgebiet von Otter Creek in Tillman und Jackson County zu suchen. Die North Fork des Red River in den Grafschaften Greer und Jackson ist ein weiterer großartiger Ort zum Erkunden. Der Middle Otter Creek, vier Meilen südöstlich von Roosevelt im Kiowa County, ist ein weiteres empfohlenes Gebiet, um nach Gold zu suchen.

Oklahoma ist auch reich an Geschichte der Zeit des Bürgerkriegs, wenn Sie ein Reliktjäger sind, könnte Sie diese Art von Schatz interessieren. Es gab mehrere Schlachten und Lagergebiete zu erkunden, darunter die Schlacht von Round Mountain in der Nähe der Stadt Yates. Die Schlacht von Honey Springs und die Schlacht von Greenleaf Prairie in der Nähe von Rentiesville war der größte militärische Zusammenstoß auf Oklahoma-Boden, und die Umgebung wäre ein ausgezeichneter Ort, um nach Reliquien zu suchen.

Einige Legenden über verlorene Schätze enthalten einen halben Scheffel Silbermünzen, die von Banditen auf der Holsum Valley Road genommen wurden und die in Le Flore County versteckt und nie gefunden wurden. Eine Gehaltsliste der Armee wurde in Twin Mounds in der Nähe von Jennings in Pawnee County versteckt und nie gefunden. In Hughes County südlich von Holdenville in der Nähe der alten Edwards Post soll eine Familie von Auswanderern einen Cache am Fish Creek versteckt haben, der nie gefunden wurde. Es wurde auch gemunkelt, dass Jesse James sein gestohlenes Gold in verschiedenen Berggebieten des Staates vergraben hatte. Überall im Bundesstaat gibt es Geschichten über vergrabenes spanisches Gold, von den Great Salt Plains im Westen bis zu den Flüssen in der Nähe von Eufaula und auch in den Arbuckle Mountains.

In Oklahoma gibt es „Gold in den Hügeln“. Wenn Sie das nächste Mal in Oklahoma sind, nehmen Sie eine Pfanne und suchen Sie ein wenig. Ich würde nicht erwarten, beim ersten Mal reich zu werden, aber ich verstehe, wenn Sie dabei bleiben und regelmäßig gehen, summieren sich die kleinen Körner und Goldflocken, die Sie finden. Sie sagen auch, dass es süchtig macht. Gehen Sie also auf eigenes Risiko.

Das einzige, was Sie wissen müssen, ist, dass es Teile von Oklahoma gibt, in denen das Aufsuchen im Wildschutzgebiet der Wichita Mountains und in anderen Bundesländern illegal ist. Sie benötigen außerdem die Erlaubnis eines Eigentümers eines Gebiets, auf das Sie zugreifen möchten. Gehen Sie auf das Gold, aber schätzen Sie die Zeit, die Sie mit Ihrer Familie verbringen, und haben Sie Spaß.

Where Can I Find Gold Nickel and Copper in Oklahoma USGS MRDS map summary (Kann 2022)



Tags Artikel: Gold in Oklahoma, Süd-Zentral-USA, Oklahoma, Gold in Oklahoma, Bürgerkriegsreliquien, Coronado-Gold, Goldrausch, Goldsucher, Placer-Lagerstätten, Jesse James-Schatz, versteckter Schatz