Schönheit & Selbst

So wenden Sie Lidschatten an

August 2022

So wenden Sie Lidschatten an


Wenn es um Schönheit geht, ist es schwer, ein wunderschönes Paar Augen zu schlagen. Sie offenbaren innerste Gefühle und können das ausdrucksstärkste Merkmal des Gesichts sein. Damit die Augen optimal aussehen, ist es wichtig zu wissen, wie man Lidschatten richtig aufträgt. Die richtige Anwendung beginnt mit der Kenntnis der Augenform.

Augen gibt es in verschiedenen Formen und Konfigurationen. Sogar gesetzte Augen - das heißt, der Abstand zwischen den Augen entspricht der Breite eines Auges - sind ideal. Aber alle Augen besitzen eine eigene Schönheit, unabhängig von ihrer Form. Mit ein paar Tipps für Ihre Augenform können Sie die Schönheit Ihrer Augen maximieren.

Mandelförmig
Die ideale mandelförmige Augenform bietet die größte Flexibilität in Bezug auf Lidschatten. Um ein grundlegendes Aussehen zu erzielen, bedecken Sie die gesamte Augenpartie von der Wimpernlinie bis zum Stirnbein mit einem hellen Schatten. Tragen Sie einen dunkleren Farbton entlang der Kante der äußeren Ecke auf und falten Sie ihn, wodurch eine seitliche V-Form entsteht. Falls gewünscht, fügen Sie Schimmer in die Mitte des Augenlids.

Tief gesetzt
Tief sitzende Augen sind stärker in die Augenhöhle eingelassen als andere Augenformen. Sie zeigen wenig vom Augenlid, wenn sie geöffnet sind. Tragen Sie eine helle Farbe auf die Deckel auf, um sie hervorzuheben. Verwenden Sie auf Wunsch etwas Schimmer. Tragen Sie dann einen mittleren Farbton etwas über der Falte auf und mischen Sie nach oben.

Set schließen
Nah sitzende Augen haben weniger als die Breite eines Auges zwischen sich. Das Hervorheben der äußeren Augenwinkel trägt dazu bei, die Illusion gleichmäßiger Augen zu erzeugen. Verwenden Sie eine hellere Farbe an den inneren Augenwinkeln und tragen Sie dunklere Farben auf die äußeren Ecken auf.

Breites Set
Weit auseinander liegende Augen haben mehr als die Breite eines Auges zwischen sich. Um sie näher zusammenzubringen, tragen Sie einen leichten Schatten auf den Deckel auf. Tragen Sie dann eine dunklere Farbe auf die inneren Augenwinkel auf.

Überstehend
Vorstehende Augen sitzen weiter in der Augenhöhle als andere Augen und scheinen sich auszudehnen. Der Schlüssel zum Arbeiten mit hervorstehenden Augen besteht darin, eine dunkle Farbe nahe der Wimpernlinie und auf dem Deckel aufzutragen. Tragen Sie eine etwas hellere Farbe auf die Falte und den Stirnknochen auf.

Abgestürzt oder schlaff
Bei nach unten gerichteten Augen ist der äußere Augenwinkel niedriger als der innere. Tragen Sie eine helle Farbe auf die Lider und das Stirnbein auf, um ihnen ein besseres Aussehen zu verleihen. Beginnen Sie mit einer Mitteltonfarbe leicht von den äußeren Ecken und streichen Sie den Schatten über die Falte in Richtung des inneren Augenwinkels. Lassen Sie eine kleine Lücke im äußeren Augenwinkel und streichen Sie den dunkleren Farbton über das letzte Drittel der Mitteltonfarbe und mischen Sie ihn in die Falte. Vermeiden Sie dunkle oder mitteltönige Schattierungen im äußeren Augenwinkel.

Kombinierte Augenformen
Einige Frauen haben eine Kombination aus zwei Augenformen. Zum Beispiel haben manche Menschen Augen, die eng und tief gesetzt sind. In diesem Fall sollte ein Lidschatten angewendet werden, der die für beide Augenformen verwendeten Techniken kombiniert. Es klingt kompliziert, aber ein wenig Übung wird die Technik verbessern.

Andere Faktoren wie Farbe und Größe spielen bei der Anwendung von Lidschatten ebenfalls eine Rolle, aber alles beginnt mit der Augenform. Wenn Sie Ihre Augenform richtig identifizieren und wissen, wie Sie das Make-up für diese Augenform richtig auftragen, können Sie Ihre Einzigartigkeit ausdrücken und die Schönheit Ihrer Augen intensivieren.

Blaues Auge Make-up - Tutorial | Zauberbox TV (August 2022)



Tags Artikel: Wie man Lidschatten, Kosmetik aufträgt, wie man Lidschatten, Augen Make-up, Augenformen aufträgt