Wie man Kinder für Genealogie interessiert


Vielleicht liegt es an meinem Alter, aber die Leute gehen immer davon aus, dass ich ein Experte auf dem Gebiet bin, Kinder für Genealogie zu interessieren. Aber ehrlich gesagt bin ich genauso ahnungslos wie alle anderen.

Seit meine 7-jährige kleine Cousine in mein Wohnhaus gezogen ist, habe ich versucht, sie für Genealogie zu interessieren. Ich möchte, dass sie eines Tages die gleiche Leidenschaft für Genealogie hat wie ich. Viele der Dinge, die ich ursprünglich versuchte, verwirrten sie nur oder machten sie unglaublich gelangweilt.

Ich begann mit Brainstorming-Strategien, um sie für Genealogie zu interessieren, und hier ist, was ich mir ausgedacht habe:


  • Erzählen Sie interessante Geschichten: Daten und Orte sind nicht interessant, Geschichten jedoch. Filtern Sie die Geschichte nach Alter / Interessen des Hörers. Wenn Sie zum Beispiel ein kleines Mädchen haben, das gerne romantische Geschichten hört, wird es sie interessieren, wenn Sie darüber sprechen, wie Oma und Opa sich kennengelernt haben. Wenn Sie jedoch einen kleinen Jungen haben, der gerne mit Soldaten spielt, dann erzählen Sie die Geschichte, wie Urgroßvater Joe während des Krieges das Leben eines anderen Soldaten gerettet hat. Als ich mich freiwillig im Kids Camp im Jamboree gemeldet habe, haben wir die Kinder gebeten, ihre Familiengeschichten zu erzählen - und sie haben es geliebt. Die Kinder waren so aufgeregt, ihre Geschichten zu teilen, und es brachte sogar einige Eltern dazu, Geschichten zu erzählen.

  • Nehmen Sie sie mit: Es gibt nichts Schöneres, als in das Haus zu gehen, in dem Opa aufgewachsen ist, oder in die Bäckerei, in der Oma zu Fuß Brötchen gekauft hat. Sie könnten in die Kirche gehen, in der Urgroßmutter und Urgroßvater geheiratet haben. Sie könnten in ein Militärmuseum gehen, um den Kindern die Waffen zu zeigen, die Opa während des Militärs trug. Zu diesen Orten zu gehen macht Spaß, weil die Kinder herumlaufen, Dinge anfassen und erkunden können.

  • Zeigen Sie ihnen Bilder: (Zeigen Sie natürlich nur KOPIEN und nicht die Originale). Bilder erwecken die Namen zum Leben. Es macht viel Spaß, die Geschichten mit einem Gesicht zu verbinden. Zeigen Sie ihnen Bilder aus Ihrer Kindheit oder vergleichen Sie ihre Merkmale mit denen von Oma ("Sie haben die gleichen Augen wie Oma!").

Wenn Sie darüber nachdenken, ist eines dieser Dinge wahrscheinlich, wie wir uns alle für Genealogie interessiert haben. Keiner von uns interessierte sich für Genealogie, weil wir Datteln liebten. Wir alle müssen den Kindern in unserer Familie zeigen, warum wir so leidenschaftlich an unseren Stammbäumen interessiert sind.

Elyse Doerflinger ist eine Freundin und Geneablogger-Kollegin. Weitere Artikel von Elyse finden Sie in ihren Blogs, The Graveyard Rabbit Student und Elyse's Genealogy Blog. Ihre E-Mail lautet [email protected]



How to raise successful kids -- without over-parenting | Julie Lythcott-Haims (Oktober 2020)



Tags Artikel: Wie man Kinder für Genealogie, Genealogie, Elyses Genealogie-Blog, Elyse Doerflinger, Facebook, Genealogie, Blog, Kinder, Kinder interessiert, die sich für Genealogie interessieren

Der reisende Hund

Der reisende Hund

Haus & Garten

Beliebte Schönheit Beiträge

Geschenkideen

Geschenkideen

Haus & Garten

Natürliche Sitzstangen

Natürliche Sitzstangen

Haus & Garten