Einführung in Waffen in den Kampfkünsten


Waffen spielen eine große Rolle in vielen verschiedenen Kampfkunststilen. Jede Waffe hat eine einzigartige Geschichte und spezielle Techniken, die mit dem Gegenstand verbunden sind. Die meisten Waffen in den Kampfkünsten beruhen auf einem von zwei Aspekten: dem Kampfbedürfnis und dem gemeinsamen Bedürfnis.

Kampfwaffen wie Schwerter, Gims oder Spaten sind in vielen militärischen Kampfsystemen vormechanischer Welten vor der Artillerie vorhanden. Aufgrund der Bedeutung des Einsatzes dieser Waffen während des Krieges und des Kampfes gibt es sehr formelle Traditionen und Protokolle für den Einsatz vieler von ihnen. Zum Beispiel muss man beim Zeichnen eines Samuraischwertes ganz bestimmte Schritte befolgen. Diese formalen Schritte sind in die meisten Formen dieser Waffe integriert. Der letzte Schritt besteht normalerweise darin, die Klinge (von Blut) vor dem Ummanteln zu reinigen. Die Formalität dieser Waffen zeigt sich auch in der Form, wobei die Tradition strikt eingehalten wird und die Formen makellos bleiben.

Gängige Waffen wie Fächer, Stöcke, Bänke oder Ketten sind in ihrem Aussehen absichtlich üblich. Sie sprechen zu einem Zeitpunkt, an dem entweder Kampfkünste weder Bürgern noch unterdrückten Völkern gestattet waren. Diese Menschen lernten, sich mit herumliegenden Dingen zu verteidigen, Gegenständen, die sie leicht finden und benutzen konnten… und sich in Sichtweite zu verstecken, falls die örtlichen Behörden an ihre Türen klopfen sollten. Im Laufe der Zeit und als die Kampfkünste offener akzeptiert wurden, fanden diese gemeinsamen Waffen ihren Platz in verschiedenen Systemen und erhielten Attribute, um sie mächtiger zu machen. Zum Beispiel wurde der Eisenlüfter gegenüber den typischen alten Lüftern modifiziert, um am Ende Punkte für mehr Schaden zu haben.

Waffen sind vielleicht eine der am schnellsten anerkannten und begehrtesten Kampfkünste. Die Geschichte hinter der Waffe kann oft dazu führen, die Abstammungslinie eines Stils zu verstehen. Während wir jeden von ihnen erkunden, werden wir einige ihrer Geschichte, Geheimnisse und Anziehungskräfte aufdecken, die Waffen zu einem so wichtigen Bestandteil der Kampfkunst machen.

Überprüfen Sie unsere Waffenkategorie, während wir die einzelnen Waffen erkunden.

Notwehr erklärt - § 32 StGB - Wann und wie darf ich mich verteidigen? Beispiele | Herr Anwalt (Oktober 2020)



Tags Artikel: Einführung in Waffen in Kampfkunst, Kampfkunst, Waffen, Kampfkunst, Gim, Schwerter, Fächer, Kran, Kampf