Sport

Es ist Kahne-Saison!

Juni 2022

Es ist Kahne-Saison!


Pass auf Jungs auf! Es ist Kahne-Saison! Für diejenigen, die Zweifel hatten, dass Kasey Kahne in diesem Jahr eine vorherrschende Kraft sein würde, sollten die Zweifel nach seinem zweiten Saisonsieg beim Samsung / RadioShack 500 aus Texas sicherlich verschwunden sein. Dies ist das zweite Mal in dieser Saison, dass Kahne an der Spitze startete und endete. Er hat nicht nur diese seltene Leistung vollbracht, sondern auch mit fast fünf Sekunden Vorsprung gewonnen, was bekanntlich fast unbekannt ist. Kahne liegt jetzt auf dem dritten Platz in der Gesamtwertung und sieht mit Sicherheit so aus, als würde er planen, dort zu bleiben, um dieses Jahr die Verfolgung aufzunehmen.

Wieder einmal gewinnt Tony Stewart die Auszeichnung für die meisten Runden. Er hat sich seinen Weg in die Top 5 erarbeitet, nicht nur indem er gut abschloss, sondern indem er mehr Bonuspunkte als jeder andere Fahrer sammelte. Wenn er so weitermacht, wird es nicht allzu viele Wochen dauern, bis er wieder vorne ist. Das gesamte Gibbs-Team sieht stärker aus als seit langem.

Texas war auch gut für die Neulinge. Zwei der Rookies landeten in den Top Ten, Denny Hamlin wurde Vierter und Martin Truex Jr. Neunter. Reed Sorenson und Clint Bowyer waren in den Top 20, also machten die Rookies insgesamt eine gute Show. Mit sieben Rennen scheinen die Rookies auf dieser Art von Strecke definitiv besser zu glänzen, was für sie eine gute Nachricht ist, da viele dieser Strecken auf dem Programm stehen.

Greg Biffle sah eher aus wie der Biffle, den wir letztes Jahr gesehen hatten, und hatte über 40 Runden geführt, als sein Tag in Runde 82 endete. Kurt Busch stieg in Biffle ein und setzte ihn in die SAFER-Barriere. Er schlug so hart gegen die Wand, dass das Rennen zehn Minuten lang auf der roten Flagge stand, während Reparaturen an der Wand durchgeführt wurden. Ein verständlicherweise verärgerter Biffle sandte Busch im Wesentlichen eine Warnung vor dem Geben und Nehmen und ließ wissen, dass er es auch nicht tun würde, wenn er nicht geben wollte. Busch hingegen sagte, er habe versucht, aus dem Weg zu gehen und habe nicht verstanden, warum Biffle so verärgert war. Ich denke, man kann mit Sicherheit sagen, dass Busch nicht mehr viele Freunde in der Roush-Garage hat, da er sich anscheinend durch ihren gesamten Dienstplan arbeitet und sie einzeln herausnimmt.

Seit es Rennen gibt, gab es Fehden zwischen Fahrern. Manchmal engagieren sich auch Crewchefs und Crewmitglieder. Aber die Fehden von Freundinnen waren für mich neu. Wir hatten nicht erwartet, dass etwas von Biffle kommt, aber wir hatten nicht erwartet, dass seine Freundin Nicole Lunders in die Box von Kurt Busch geht, um sich mit Buschs Freundin Eva Bryan zu unterhalten. Es ist nicht bekannt, was in der hitzigen Diskussion zwischen den Damen gesagt wurde, und es wurde nicht physisch, aber die gesamte Konfrontation wurde vor der Kamera festgehalten. NASCAR mag es wirklich nicht, wenn es Aktivitäten gibt, die außerhalb der Strecke stattfinden, wie die vielen Bußgelder und Bewährungsstrafen aus der Vergangenheit beweisen. Doch was können sie jemandem antun, der nicht wirklich als Mitglied eines Teams angesehen wird?

Diese Woche ist eine der wenigen Wochen, in denen die NASCAR-Fahrer eine Pause bekommen. Nächste Woche fahren sie mit dem Subway Fresh 500 zum ersten Nachtrennen der Saison nach Phoenix. Ich genieße immer die Nachtrennen und die Fahrer scheinen sie auch immer zu genießen.

Es scheint, dass Sie alle diese Woche Meinungen zum Rennen hatten. Ganz oben auf der Liste stand der Kampf mit der Freundin, aber auch der Respekt oder das Fehlen zwischen den Fahrern. Wir werden das nächste Mal mehr darüber reden. Lass mich wissen, was du denkst!

Bis nächste Woche .....

Bieber Is Back - Justin Bieber: Seasons (Juni 2022)



Tags Artikel: Es ist Kahne-Saison!, Motorsport, Kasey Kahne, Tony Stewart, Denny Hamlin, Martin Truex Jr., Reed Sorenson, Clint Bowyer, Greg Biffle, Kurt Busch, Nicole Lunders und Eva Bryan

Tarot und Synchronizität

Tarot und Synchronizität

Religion & Spiritualität

Mittwinterferien

Mittwinterferien

Religion & Spiritualität