Essen & Wein

Kashmiri Chicken Curry Rezept

Oktober 2020

Kashmiri Chicken Curry Rezept


Indien ist einer der größten Teeproduzenten der Welt, Inder sind auch einer der größten Teekonsumenten der Welt. Darjeeling Tee & Assam Tee sind zwei der bekanntesten schwarzen Tees aus Indien. Das Trinken von Tee soll viele gesundheitliche Vorteile haben: Tee ist reich an Antioxidantien, herzgesund und fördert eine bessere allgemeine Immunität.

Das Hindi-Wort für Tee ist einfach "Chai", aber Tee mit duftenden Gewürzen ist als "Masala Chai" bekannt. Obwohl ich ein großer Kaffeetrinker bin, genieße ich ab und zu eine schöne Tasse Tee. Indischer Masala Chai ist so duftend und aromatisch, dass ich dachte: "Wagen Sie es, ich probiere das in einem Curry?" Nun, ich habe es getan und es war köstlich! Der köstliche Geschmack von Tee verleiht dem Curry eine sehr sanfte Geschmackstiefe.

Der Bundesstaat Kaschmir liegt in Nordindien in der Region des Himalaya. Es war eine starke Handelsroute zwischen dem Nahen Osten, Zentralasien und dem Rest Indiens. Dieses unverwechselbare Hühnchengericht hat diese wunderbaren nahöstlichen und persischen Einflüsse, die es sehr einzigartig machen. Kaschmir ist bekannt für die Verwendung von Trockenfrüchten und Nüssen, und dieses spezielle Rezept ist keine Ausnahme. Dieses Rezept eignet sich auch gut für die Kombination von Tee und aromatischen süßen Gewürzen in einer herzhaften Anwendung.

Es ist wichtig, den Tee zum Kochen etwas anders zuzubereiten, etwa 2 Tassen Wasser bei sehr schwacher Hitze vorsichtig zu erwärmen und 2 TL schwarzen Tee (Darjeeling oder Assam) hinzuzufügen. Ich bevorzuge Loseblatt-Tee, aber Sie können Teebeutel verwenden, wenn Sie es vorziehen. Schalten Sie die Heizung aus und lassen Sie den Tee nur 5 Minuten ziehen. Dann entweder den Tee abseihen, wenn Sie die Loseblattsorte verwenden (oder die Teebeutel entfernen), der Tee ist jetzt gebrauchsfertig.


KASHMIRI CHICKEN CURRY mit Tee

Zutaten:

2 Pfund ohne Knochen, ohne Haut Hühnchen in 1½ Zoll Stücke geschnitten
1 große Zwiebel, fein gehackt
1 "Stück frischer Ingwer, geschält und fein gehackt
1 große Knoblauchzehe, fein gehackt
1 große Tomate, fein gehackt
1 EL Tomatenmark
¼ Tasse blanchierte Mandeln, gemahlen zu einer feinen Paste
3-4 grüne Kardamomkapseln, leicht zerkleinert (oder 1 TL Kardamompulver)
2-3 Nelken
2 Lorbeerblätter
1 Zoll Zimtstange
1 Sternanis
1 TL gemahlene Fenchelsamen
½ TL geräucherter spanischer Paprika
½ TL gemahlenes Korianderpulver
½ TL gemahlenes Kreuzkümmelpulver
½ TL Garam Masala
¼ TL rotes Chilipulver nach Geschmack
Salz und Pfeffer nach Geschmack
2 Tassen leicht gebrühter Tee
½ Tasse Sahne
3-4 EL Öl (Gemüse oder Raps)
frisch gehackte Korianderblätter zum Garnieren (oder Sie können Minzblätter oder eine Kombination verwenden)

METHODE:

Mahlen Sie die grünen Kardamomkapseln mit einem Gewürzmixer zu einem feinen Pulver.

In einer großen Rührschüssel Ingwer, Knoblauch, gemahlene Fenchelsamen, Salz, Pfeffer, rotes Chilipulver und die Hälfte des gemahlenen Kardamompulvers mit 1 EL Öl vermischen. Gut mischen und die Hühnchenstücke marinieren, abdecken und mindestens 3-4 Stunden im Kühlschrank lagern (am besten über Nacht).

In einer großen tiefen Pfanne oder einem Wok bei mittlerer Hitze 2 EL Öl hinzufügen. Wenn heiß, fügen Sie die Nelken, Lorbeerblätter, Zimtstange und Sternanis hinzu. Rühren Sie braten 2-3 Minuten, bis leicht gebräunt und duftend. Dann die Zwiebeln hinzufügen und goldbraun braten (ca. 8-10 Minuten). Fügen Sie nun die Gewürze hinzu (Paprika, gemahlenes Kreuzkümmelpulver, gemahlenes Korianderpulver, Garam Masala, gemahlenes Kardamompulver, Salz und Pfeffer). Rühren Sie sich und lassen Sie die Gewürze einige Minuten braten, bevor Sie sowohl die Mandelpaste als auch die Tomatenpaste hinzufügen. Gut mischen, um das Huhn (zusammen mit der Marinade) und die Tomaten zu kombinieren und hinzuzufügen. Umrühren, um das Hühnchenstück gleichmäßig zwischen den Gewürzen zu verteilen. Fügen Sie nun den Tee hinzu, reduzieren Sie die Hitze auf niedrig, decken Sie ihn ab und kochen Sie ihn, bis das Huhn vollständig gekocht und zart ist (ca. 25-30 Minuten). Gelegentlich umrühren und das Gericht mit der Sahne beenden. Mit frischer Minze oder Korianderblättern garnieren und mit heißen Rotis und duftendem Basmatireis servieren.

Restaurant Style Kashmiri Chicken Curry/कश्मीरी चिकन करी/Kashmiri Chicken Curry recipe (Oktober 2020)



Tags Artikel: Kashmiri Hühnchen-Curry-Rezept, indisches Essen, Kashmir, Kashmiri, Hühnchen, Murgh, Hühnchen-Curry, Tee, Chai, Cha, Chaha, Curry

Eine Hommage an Jane Russell

Eine Hommage an Jane Russell

Fernsehen & Filme

Der Arzt ist in

Der Arzt ist in

Fernsehen & Filme