Umgang mit Fibromyalgie durch Verhinderung von Aufflackern


"Eine Unze Vorbeugung ist besser als ein Pfund Heilung." Wie oft haben Sie diese Worte gehört? Dies ist definitiv eine wahre Aussage für Menschen mit Fibromyalgie und chronischem Müdigkeitssyndrom. Aber was genau ist ein Aufflackern? Und wie können Sie Fibromyalgie und CFS behandeln, indem Sie sie vermeiden?

Ein Aufflammen wird als Fibromyalgie-Schmerz beschrieben, der sich plötzlich verschlimmert. Es kann folgendermaßen dargestellt werden: Eine Flamme auf einer Kerze kann ständig brennen, aber wenn Sie etwas Entflammbares auf die kleine Flamme fallen lassen, kann dies das Feuer größer und stärker machen. Gleiches gilt für Fibromyalgie; Es brennt immer eine kleine, stetige Flamme, aber eine Person kann normal leben und funktionieren, mit anderen Worten, die Kontrolle behalten. Aber etwas „Entflammbares“ kann auf diese kleine Flamme fallen und ein Aufflammen verursachen. Das normale Funktionieren, das Sie einmal erlebt haben, hat sich jetzt in unfähige, unkontrollierbare Schmerzen verwandelt, die Sie normalerweise zum Arzt und ins Bett schicken. Aufflackern kann einige Stunden, einige Tage, einige Wochen oder sogar einige Monate dauern. Das Verhindern von Schüben kann daher als eine Möglichkeit zur Behandlung und Behandlung von Fibromyalgie dienen. Also, was löst Schübe aus und was kann getan werden, um sie zu verwalten?

Wetteränderungen: Empfindlichkeit gegenüber Kälte, Hitze, Feuchtigkeit, Feuchtigkeit, stürmischem Wetter, extremen Temperaturen und saisonalen Änderungen.

Möglicherweise können Sie das Wetter nicht kontrollieren, aber Sie können sich darauf vorbereiten, indem Sie sich entsprechend anziehen. Kalte Luft kann dazu führen, dass sich unsere Muskeln versteifen, was die Schmerzen verstärkt. Bewahren Sie daher einen Pullover und eine leichte Decke im Auto auf, falls Sie sich in einem Gebäude befinden, z. B. bei der Arbeit oder beim Gottesdienst, das zu kalt ist. Sie sollten direkte, kalte Zugluft vermeiden und an wärmenden Getränken wie Kräutertees, heißem Kakao und entkoffeiniertem Kaffee nippen. Und Thermosocken sind meine besten Freunde. Wenn meine Füße warm sind, neigt der Rest meines Körpers dazu, warm zu sein.

Überanstrengung

An guten Tagen versuchen wir manchmal, das auszugleichen, was wir an den schlechten Tagen nicht konnten. Großer Fehler! Diese Art von Argumentation kann Sie definitiv wieder ins Bett bringen, manchmal für einen längeren Zeitraum. Moderation ist also der Schlüssel. Arbeiten Sie immer gleichmäßig und langsam. Heben oder bewegen Sie nichts, was schwerer ist als Sie, wie z. B. Möbel. Erlauben Sie anderen Personen, diese schweren Gegenstände aufzunehmen. Mäßiges Training ist sehr hilfreich bei der Behandlung von Fibromyalgie, aber zu viel anstrengendes Training kann zu einem Aufflammen führen. Warmwasserübungen, Pilaties und andere sanfte Übungen haben sich als hilfreich erwiesen.

Stress

Da wir wissen, dass eine der Hauptursachen für Fibromyalgie Stress ist, wäre es nur logisch zu glauben, dass die Kontrolle von Stress unseren Gesamtzustand verbessern und ein Aufflammen verhindern kann. Ich bin immer noch auf der Suche nach einer Lösung, um Stress vollständig aus meinem Leben zu entfernen. Praktisch unmöglich auf dieser Welt! Aber jeder Einzelne muss sich sein Leben genauer ansehen und herausfinden, wie er mit seinem eigenen Stress umgehen kann. Wenn Sie jedoch ein Aufflammen erleben, schauen Sie nach, ob Stress der Schuldige sein könnte.

Hormonelle Veränderungen

Viele Frauen haben einen Blick zurück auf ihre Diagnose geworfen und festgestellt, dass sie nach der Geburt oder den Wechseljahren Fibromyalgie entwickelten. Auch Personen mit einem prämenstruellen Syndrom in der Vorgeschichte haben während der prämenstruellen Phase Schübe erlebt. Der Umgang mit schwankenden Hormonen kann also ein Aufflammen verhindern. Viele haben herausgefunden, dass die Verwendung von natürlichem Progesteron, keuschen Baumbeeren und Traubensilberkerze bei der Behandlung von PMS und den Auswirkungen der Östrogendominanz nützlich ist.

Vorbeugen ist immer besser als zu versuchen, sich aus einem Aufflackern herauszuziehen. Moderation, Stressbewältigung und gesunde Hormone können das Leben mit Fibromyalgie und CFS ein wenig einfacher und leichter handhabbar machen.

Das Schmerzgedächtnis löschen (Oktober 2020)



Tags Artikel: Behandlung von Fibromyalgie durch Verhinderung von Flare-Ups, Fibromyalgie und CFS, Fibromyalgie-Flare-Ups, Ursachen von Flare-Ups, Fibromyalgie-Schmerzen, Verhinderung von Flare-Ups, Hilfe bei Fibromyalgie

Eine Wanderung machen!

Eine Wanderung machen!

Reisen & Kultur