Hobbys & Handwerk

Modellversionen und warum Sie eine benötigen

Oktober 2020

Modellversionen und warum Sie eine benötigen


Damit ein Fotograf ein Bild einer Person veröffentlichen oder das Bild für kommerzielle Zwecke verwenden kann, empfiehlt es sich, die Erlaubnis des Modells einzuholen. Diese Berechtigung liegt in Form eines physischen Dokuments (oder einer digitalen App) vor und wird als „Modellversion“ bezeichnet. Eine signierte Modellfreigabe schützt den Fotografen und das Modell vor künftigen Streitigkeiten bezüglich der Erlaubnis zur Verwendung des Fotos. Börsenagenturen, Magazine usw. fordern möglicherweise Veröffentlichungen an, um sicherzustellen, dass Bilder verwendet werden können.

Eine Modellversion ist nicht nur für Arbeitsmodelle gedacht, sondern auch für alle, die fotografiert werden. Lassen Sie sich also nicht täuschen, dass Sie nur eines benötigen, wenn Sie ein professionelles Modell verwenden.
Was ist in einer grundlegenden Modellversion enthalten? Bei einer Modellfreigabe werden normalerweise der Name des Fotografen sowie der Name, die Adresse und die Telefonnummer des Modells abgefragt. In einigen Modellversionen werden zusätzliche Informationen wie das Geburtsdatum des Modells und die E-Mail-Adresse angefordert. Wenn das Modell minderjährig ist, muss auch ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter die Freigabe unterschreiben.

Modellveröffentlichungen für kommerzielle Aufnahmen erfordern normalerweise viel mehr Informationen, z. B. wo die Bilder verwendet werden (Veröffentlichungen, Websites, Werbeaktionen, Werbung usw.), wie lange, in welchem ​​Land usw.

Wenn die Veröffentlichung für ein bestimmtes Shooting bestimmt ist, werden der Ort, der Name des Shootings und alle anderen Details zum Shooting angegeben.

Modellfreigaben reichen von einfachen Dokumenten bis zu etwas, für dessen Übersetzung Sie einen Anwalt benötigen würden. Es ist besser, etwas zu haben, das die Grundlagen abdeckt, aber für das Modell, das es signieren wird, nicht zu einschüchternd ist.

Viele Fotografen, die gerade erst anfangen, denken beim Fotografieren von Personen nicht einmal an Modellveröffentlichungen oder wissen möglicherweise nicht einmal, dass ein solches Dokument vorhanden ist. Sie können später enttäuscht sein, wenn sie großartige Bilder haben, die nicht veröffentlicht werden können, weil keine Erlaubnis erteilt wurde.

Was ist der beste Weg, um vorbereitet zu sein? Ich würde empfehlen, eine digitale Model Release App (Easy Release, Top Model, Model Release Master) zu kaufen oder Ersatzdrucke bei sich zu haben, wenn Sie ausgehen und fotografieren.

Um die Modellfreigaben etwas weiter zu klären, ist es wichtig zu verstehen, dass dies nicht der Fall ist Bild dass du die Erlaubnis dafür brauchst, sondern die Art und Weise, wie Sie das Bild verwenden. Wenn Sie das Bild für kommerzielle Zwecke oder für Gewinnzwecke verwenden möchten, benötigen Sie immer eine Freigabe. Meiner Meinung nach ist es eine gute Praxis, eine zu bekommen, auch wenn Sie nicht sicher sind, wie sie verwendet wird, nur um sich zu schützen. Wenn Sie Zweifel haben, sollten Sie zuerst eine Unterschrift auf der gepunkteten Linie erhalten, bevor Sie Ihre Kamera in die Hand nehmen.

What’s In a Game - DanTDM Creates a Big Scene (Ep 3) (Oktober 2020)



Tags Artikel: Modellversionen und warum Sie eine benötigen, Fotografie, Modellversionen, Modellversionen und warum ich eine verwenden sollte, Modellversionen,