Familie

Die Bedürfnisse junger Mütter

September 2022

Die Bedürfnisse junger Mütter


Meiner Meinung nach senden Fernsehsendungen wie "Teen Mom" ​​und "Das Leben eines amerikanischen Teenagers" die falsche Botschaft an die heutigen Mädchen im Teenageralter. Versteh mich nicht falsch - ich stimme zu, dass diese Shows in Bezug auf all die „schlechten“ Dinge, die Mädchen im Teenageralter ertragen müssen, wenn sie schwanger werden wollen, semi-realistisch sind. Sie lassen jedoch auch den Eindruck entstehen, dass es möglich ist, dass Sie Ihre eigene Fernsehsendung erhalten, Ihre Freunde zu Ihnen stehen und Ihre Eltern Sie immer unterstützen. Als Teenager ein Baby zu haben, ist kein gewaltiges Anziehspiel, bei dem jemand anderes die Kontrolle übernimmt, wenn Sie keine Lust mehr haben, etwas zu tun. Manchmal muss man sich darum kümmern, ob man Lust dazu hat oder nicht.

Wenn junge Frauen in jungen Jahren (16-18 Jahre) alleinerziehende Mütter werden, sind sie schlecht vorbereitet, ihr eigenes Leben aufzugeben, um sich um das Leben eines anderen zu kümmern. In einem solchen Alter ein Leben als alleinerziehende Mutter zu beginnen, ist sehr schwierig und eng. Teenager-Mädchen sind von Natur aus egozentrisch. Ich will mit dieser Aussage nicht urteilen. Die Wahrheit ist, dass die meisten Mädchen im Teenageralter glauben, dass sich die Welt um sie dreht. Ich erinnere mich an das Alter. Ich war genauso. Ich glaube, es ist ein natürlicher Teil des Lernens, wie man für sich selbst sorgt und wie man für sich selbst eintritt.

Wenn junge Frauen in sehr jungen Jahren Mütter werden, brauchen sie das Wissen und die Anleitung der Mütter, die vor ihnen gegangen sind. Ehrlich gesagt, ich kann mich nicht erinnern, dass mir jemand erklärt hat, wie oft ein Kind gebadet werden soll, wie man seine Ohren sanft reinigt oder warum man manchmal eine weiche Bürste auf der Kopfhaut verwenden muss, wenn man seine Haare wäscht. Als ich nach der Geburt meiner ersten Tochter (ich war 24 Jahre alt) das Krankenhaus verließ, bekam ich ein Bündel Vorräte, und trotz der Tatsache, dass ich sehr nervös war, diese ersten Windeln zu wechseln, schien eine Art Mutterinstinkt einzutreten und ich kümmerte mich mit wenigen Sorgen um sie. Das soll nicht heißen, dass es keine Unebenheiten auf der Straße gab, denn es gab definitiv Unebenheiten! Mein ältester hatte eine schreckliche Kolik, weinte ununterbrochen und schlief wenig. Es gab Zeiten, in denen ich im Schaukelstuhl eingeschlafen bin!

Aber diese sehr jungen Mütter scheinen diesen Mutterinstinkt nicht schnell zu erlangen, vielleicht weil sie nicht aufgehört haben, selbst eine Mutter zu brauchen. Es ist für die Frauen in ihrem Leben schrecklich wichtig - ihre Mütter, Großmütter, Tanten, erwachsenen Freundinnen -, sie zu sammeln und bei ihrem Streben nach Mutterschaft zu unterstützen. Wir müssen bereit sein und keine Angst haben, Ratschläge sowohl in Form von Geschichten aus unseren eigenen frühen Mutterschaftserfahrungen als auch in einfachen Worten über die Grundlagen zu geben. Was wir für „gesunden Menschenverstand“ halten, ist diesen neuen Müttern möglicherweise völlig unbekannt. Beim Windelwechsel von vorne nach hinten wischen. Die Tatsache, dass ein Säuglingsohrkanal so viel kürzer ist als der eines Erwachsenen. Die kritische Notwendigkeit, den Kopf des Babys in den ersten Monaten zu stützen. Wie man ein Kind sowohl in der Schulter- als auch in der Sitzposition rülpst. Wie oft sollte ein Baby Stuhlgang haben und Wasser in seine Ernährung aufnehmen, wenn es in diesem Bereich Probleme hat.

Diese neuen jungen Mütter müssen auch erkennen, dass die Mütter, Großmütter, Tanten und engen Freundinnen nicht versuchen, ihnen zu sagen, was sie tun sollen, und sie auch nicht so behandeln, als wären sie dumm. Während es instinktiv ist, uns und unsere Fähigkeiten zu verteidigen, haben Frauen in der Vergangenheit oft zusammengearbeitet, um die Jugend zu unterrichten und das Überleben zu sichern. Es ist ein Teil des Familienlebens, den wir umarmen müssen. Es gibt eine Fülle von Wissen in Form derer, die vor uns gegangen sind. Es ist eine Schande, diese wertvolle natürliche Ressource zu verschwenden.

Ich glaube, dass Frauen große Macht besitzen. Unser Körper nährt das Leben und unser Geist nährt Träume. Wir sind die Quelle des Lebens für unsere Familien, indem wir sie zusammenhalten und die Bedürfnisse aller unterstützen. Wir müssen diese Macht zurückerobern, indem wir unsere neuen Mütter, insbesondere die sehr jungen Mütter, ernähren. Wir müssen unsere Kraft zurückgewinnen.

HINWEIS: Ich entschuldige mich im Nachhinein bei den einzelnen Vätern da draußen. Wenn Teenager schwanger werden, sind es meistens die jungen Frauen, die die Entscheidungen treffen und sich um das resultierende Kind kümmern. Ich akzeptiere voll und ganz, dass es einige junge Männer gibt, die auftauchen und ihre Kinder beanspruchen und alle Anstrengungen unternehmen, um alles zu pflegen und zu tun, was ihnen recht ist. Diese jungen Männer standen offensichtlich bereits unter dem Einfluss eines starken Mannes, der ihnen gezeigt hat, dass es richtig ist, Verantwortung für ihre Handlungen und Entscheidungen zu übernehmen. Ich respektiere das. Für diese jungen Männer ist es gleichermaßen wichtig, dass sowohl Eltern als auch Großeltern beider Geschlechter nach vorne treten, um ihnen beizubringen, wie sie ihre Verantwortung wahrnehmen können. Beide verdienen und brauchen unser Wissen und Verständnis genauso wie junge Mütter.

Gestresste Mütter | Frau tv | WDR (September 2022)



Tags Artikel: Die Bedürfnisse junger Mütter, Alleinerziehender, Teenagerschwangerschaft, junger Mütter, junger Eltern, Kindererziehung, Betreuung von Säuglingen, Alleinerziehende, Alleinerziehende,

Beliebte Schönheit Beiträge

Erotica Subgenre Bionics Science Fiction

Körperkunst 271
Schönheit & Selbst

Körperkunst 271

Tee und Sympathie

Tee und Sympathie

Essen & Wein

Dreadlocks

Dreadlocks

Reisen & Kultur

Beast King GoLion Band 3

Beast King GoLion Band 3

Fernsehen & Filme