Computers

Neutrale Haltung

Oktober 2020

Neutrale Haltung


Neutrale Haltung - alles hängt von der Ausrichtung ab
Neutrale Haltung wird auch als anatomische Position bezeichnet. Dies ist die Haltung, die alle anatomischen Zeichnungen, Fotos und Beschreibungen als Referenz verwenden. Es ist der Ausgangspunkt und betrifft den ganzen Körper. Diese neutrale Position bringt alle Knochen in Ausrichtung.

In dieser neutralen Haltung (deren Halten ziemlich unangenehm ist) wird der Körper so gezeigt, dass er mit geraden Armen gerade an einer Wand steht und etwa 45 ° vom Körper entfernt gehalten wird. Die Arme sind nach außen gedreht, so dass die Handflächen nach oben zeigen (Daumen zeigen vom Körper weg). Die Beine sind gerade. Die Füße sind parallel und berühren sich. Der Kopf wird so gehalten, dass sich die Ohren direkt über der Mitte des Schultergürtels befinden und die Augen gerade sind.

Versuch es.

Dies ist NICHT bequem und erfordert viel Spannung, um aufrechtzuerhalten, ist aber anatomisch neutral.

Im Wrestling ist eine neutrale Position eine Position, in der beide Gegner gleichmäßig beschäftigt sind - keiner hat einen Vorteil. Dies ähnelt eher dem, was der Ergonom unter neutraler Haltung oder neutraler Position versteht: Es ist die Haltung des Gleichgewichts. Beuger und Auftragnehmer sind gleichmäßig ausbalanciert. Es ist die Position der Neutralität.

Gelenke haben spezifische Bewegungen, für die sie ausgelegt sind. Für jede Bewegung gibt es Muskeln, die das Gelenk kreuzen, um die Knochen in die geplante Position zu ziehen, und andere, um sie zurück in die ursprüngliche Position zu ziehen. Wenn sich ein Muskelsatz zusammenzieht, um das Gelenk zu bewegen, muss sich ein anderer Satz entspannen, damit sich das Gelenk bewegen kann.

Häufig befinden sich auf jeder Seite stabilisierende Muskeln, die eine Feinsteuerung ermöglichen. Ihre Hauptfunktion besteht darin, die Prävention von Verletzungen zu unterstützen und die Ausrichtung des Skeletts während der gesamten Bewegung aufrechtzuerhalten.

Es gibt also einen Tanz der gleichzeitigen Kontraktion und Entspannung in ständiger Aktion im ganzen Körper, während wir das tägliche Leben leben.

Neutrale Arbeitshaltungen

Muskeln sollen arbeiten. Jeder Muskel hat Positionen und Bewegungsbereiche, in denen er stärker und schwächer ist. Ein Muskel, der fast so weit wie möglich gedehnt ist, befindet sich in einer schwachen Position. Es ist bis zum Äußersten verlängert und der Hebelwinkel für das Ziehen ist nicht gut.

In ähnlicher Weise wird auch ein Muskel geschwächt, der fast so weit wie möglich verkürzt ist. Es ist in einem schlechten Zugwinkel und die Fasern sind bereits kurz. Sie haben nur noch wenig Reichweite.

Muskeln sind am stärksten, wenn sie direkt gezogen werden und wenn sie im mittleren Bereich arbeiten.

Die neutrale Arbeitshaltung bezieht sich auf die anatomische Ausrichtung und den Einsatz von Muskeln in ihrem effektivsten Bereich. Sie bezieht sich auf die Gesamtkörperposition, die Extremitätenposition und die spezifische Gelenkposition. Wenn es beispielsweise ein Problem in der Handgelenkshaltung gibt, sollten auch Ellbogen, Schulter und Schultergürtel sowie die allgemeine Steh- oder Sitzhaltung als beitragend oder möglicherweise kausal angesehen werden.

Sobald das Problem identifiziert ist, muss die interessantere Frage, warum das Problem besteht, untersucht werden. Warum nimmt eine Person eine Haltung ein, die bei der Arbeit weniger angenehm ist als die angenehmste? Es gibt immer einen Grund. Den Grund zu finden ist die Kunst und Wissenschaft der Ergonomie. Hier findet sich die wahre Lösung.

Teil 1 Die richtige Haltung - neutrale Wirbelsäule - mit der richtigen Atmung beim Training #MACHBAR (Oktober 2020)



Tags Artikel: Neutrale Haltung, Ergonomie, neutrale Haltung, neutrale Position, Muskelkraft, Kraft, normale Bewegung, Skelettausrichtung, Kontraktion, Entspannung, neutrale Arbeitshaltung, Kunst der Ergonomie, Wissenschaft der Ergonomie