Bücher & Musik

Ricky Martin: Latin Pop Sensation

Oktober 2020

Ricky Martin: Latin Pop Sensation


Ricky Martin wurde im Dezember 1971 in San Juan, Puerto Rico, geboren und ist heute einer der bekanntesten lateinamerikanischen Musikstars. Schon in jungen Jahren zog es ihn ins Rampenlicht, als er im Alter von acht Jahren in Fernsehwerbung sowie in Theaterproduktionen und Telenovelas als Teenager auftrat. Im Alter von 12 Jahren wurde er das jüngste Mitglied der beliebten puertoricanischen Band Menudo und blieb fünf Jahre bei ihnen, bevor er zur High School zurückkehrte.

Martin gab sein Solo-Karriere-Debüt im Alter von 21 Jahren mit seinem selbstbetitelten Album. Er fand sofort Erfolg, als das Album weltweit 500.000 Exemplare verkaufte. Zwei Jahre später sein zweites Album, Ich Amarás, gewann ihn den Preis für den besten neuen lateinamerikanischen Künstler bei den Billboard Video Awards. Martin würde seine Performance-Karriere weiter ausbauen, indem er 1994 die Hauptrolle in der Broadway-Produktion von spielte Les Miserables.

Ricky Martin wurde in den USA mit seinem Crossover-Album von 1999 in englischer Sprache bekannt. Ricky Martin. Das Album enthielt den Hit, Livin 'La Vida Loca, das den höchsten Umsatz aufwies, den Columbia Records jemals gesehen hatte. In diesem Jahr wurde er auch einer von genannt Menschen "50 schönsten Menschen" des Magazins. Sein nächstes englischsprachiges Album, Sound geladen, inbegriffen Sie knallt sowie ein Duett mit Christina Aguilera mit dem Titel Niemand will allein sein. Diese beiden Alben festigten seine Anerkennung und seinen Erfolg als internationaler lateinamerikanischer Popstar.

Trotz all seines kommerziellen Erfolgs hat sich Ricky Martin sehr besorgt über weltweite Probleme gezeigt. Neben seiner Tätigkeit als UNICEF-Botschafter gründete er 2002 die Ricky-Martin-Stiftung. Er hat sich am eifrigsten gegen den Handel und die sexuelle Ausbeutung von Kindern auf der ganzen Welt ausgesprochen. Martins Arbeit durch seine Organisation hat ihm mehrere humanitäre Auszeichnungen eingebracht. Martin machte 2007 auch Schlagzeilen, weil er Präsident George W. Bush kritisiert hatte. Nachdem Martin seine Wahl im Jahr 2001 unterstützt hatte, sprach er sich später gegen den Präsidenten aus, um den Krieg im Irak zu fördern.

Ricky Martins neuestes Album, MTV Unpluggedwurde bereits für zahlreiche Auszeichnungen nominiert.


Empfohlene Ressourcen:

Ricky Martin, Enrique Iglesias & More: Looking Back At The '90s Latin Music Explosion! | Access (Oktober 2020)



Tags Artikel: Ricky Martin: Latin Pop Sensation, Latin Musik, Latin Musik, Ricky Martin, Latin Pop, Christina Aguilera, Broadway, Puerto Rico, Pop, Karin Norgard, Freude in Bewegung, Grammy, La Vida Loca, sie knallt, Menudo

Beliebte Schönheit Beiträge

Wunderzitate
Bücher & Musik

Wunderzitate

Selbstbewusstsein
Schönheit & Selbst

Selbstbewusstsein

Eine Hommage an Jane Russell

Eine Hommage an Jane Russell

Fernsehen & Filme