Religion & Spiritualität

Satan / Der Teufel / Iblis

September 2022

Satan / Der Teufel / Iblis


Satan fürchtet Gott. Die Tatsache, dass er dachte, er könnte ein Gott neben Gott sein, war Teil von Gottes Plan. Satans Geschäftsvertrag mit Gott besteht darin, jeden, der Gott nicht allein verehrt, mit in die Hölle zu nehmen.

Kapitel 59, Verse 16 - 17
Sie sind wie der Teufel: Er sagt zu dem Menschen: „Unglaube nicht“, und sobald er nicht glaubt, sagt er: „Ich verleugne dich. Ich fürchte Gott, Herr des Universums. “ Das Schicksal für beide ist das Höllenfeuer, in dem sie für immer bleiben. Dies ist die Voraussetzung für die Übertreter.

Kein Mensch wird gewaltsam in die Hölle geschickt. Jeder von uns hat die Möglichkeit erhalten, selbst zu entscheiden, ob Satan neben Gott ein Gott sein kann. Die meisten von uns haben beschlossen, Satan zu folgen. Satan ist sehr gut in seinem Beruf. Er lädt uns zusammen mit ihm auf seinen Roadtrip in die Hölle ein und wir folgen ihm frei.

Kapitel 15, Verse 39 - 40
Er sagte: „Mein Herr, seit du gewollt hast, dass ich in die Irre gehe. Ich werde sie sicherlich auf die Erde locken; Ich werde sie alle in die Irre schicken. Außer denen unter euren Anbetern, die nur euch allein gewidmet sind. “

Der Name, der Satan im Koran gegeben wird, ist Iblis. Satan und seine Nachkommen, die Dschinn, wurden vor Menschen aus einer Form von rauchlosem Feuer erschaffen. "Iblis" kommt vom griechischen Wort Diabolos, von dem auch das englische Wort für Teufel abgeleitet ist.

Satan hat keine Macht über uns, außer um uns denken zu lassen, dass die bösen Dinge, zu denen er uns verführt, im Leben zulässig sind. Berauschung, Glücksspiel, Verehrung von Idolen und Vorhersage der Zukunft, der Glaube an Geister und Außerirdische sind Greuel des Satans. Gott warnt uns, diese Dinge zu vermeiden, damit wir Erfolg haben (5:90). Satan fördert die Feindseligkeit und den Hass unter den Menschen und lässt uns vergessen, die Gebete zu beachten (5:91). Wie viele von uns spenden für wohltätige Zwecke, „am Tag der Ernte“, an dem Tag, an dem wir unseren Gehaltsscheck erhalten? Satan lässt uns vergessen, wohltätig zu sein, und diese Nächstenliebe beginnt zu Hause.

Kapitel 20, Verse 20 - 21
Satan fand sie bereitwillig, seine Erwartungen zu erfüllen. Sie folgten ihm bis auf einige Gläubige. Er hatte nie Macht über sie. Aber wir unterscheiden also diejenigen, die an den Hearafter glauben, von denen, die daran zweifeln. Dein Herr hat die volle Kontrolle über alle Dinge.

Am Tag des Gerichts wird Satan uns völlig verleugnen und die Dschinn, die unsere ständigen Gefährten sind (41:25), werden Zeugen gegen uns sein. Jede Seele kommt mit einem Hirten und einem Zeugen (50:21).

Kapitel 14, Vers 22
Und der Teufel wird sagen, nachdem das Urteil erlassen wurde: „Gott hat dir das wahrheitsgemäße Versprechen versprochen, und ich habe es dir versprochen, aber ich habe mein Versprechen gebrochen. Ich hatte keine Macht über dich. Ich habe dich einfach eingeladen und du hast meine Einladung angenommen. Deshalb beschuldige mich nicht und beschuldige dich nur. Meine Beschwerde kann Ihnen nicht helfen, noch kann Ihre Beschwerde mir helfen. Ich habe nicht daran geglaubt, dass du mich vergöttert hast. Die Übertreter haben eine schmerzhafte Vergeltung erlitten. “

Iblis - Luzifer - Satan - Teufel (September 2022)



Tags Artikel: Satan, der Teufel, Iblis, Islam, Islam, Gott, Satan, Iblis, der Teufel, Hölle, Dschinn, Menschen

Beliebte Schönheit Beiträge

Erotica Subgenre Bionics Science Fiction

Körperkunst 271
Schönheit & Selbst

Körperkunst 271

Tee und Sympathie

Tee und Sympathie

Essen & Wein

Dreadlocks

Dreadlocks

Reisen & Kultur

Beast King GoLion Band 3

Beast King GoLion Band 3

Fernsehen & Filme