Reisen & Kultur

Die Serai Kabini, Indien

Oktober 2020

Die Serai Kabini, Indien


Es war diese magische Zeit, als die Sonne im Serai Kabini, einem gehobenen Resort im Süden Indiens, unterging, als wir unsere erste Bootssafari erlebten. In der Ferne knurrte ein Nimbus aus Regenwolken, und der gelegentliche Blitz des Profilgates kündigte unseren Start in das hintere Wasser des Kabini-Flusses an. Innerhalb weniger Minuten wurde die Fahrt mit dem scharfen Stich von Flusswasserspray auf unseren Gesichtern und Schwimmwesten belebt, der uns völlig durchnässt hatte, als das Boot herausfuhr. "Tauchen Sie Ihre Finger nicht in den Fluss, es sei denn, Sie möchten, dass die Krokodile sich an ihnen erfreuen", warnte Sukanto, unser Naturforscher und Führer. "Und bitte, alle Handys aus und halten Sie Ihre Interaktion in leisem Flüstern, wenn Sie irgendwelche Wildtiere sehen wollen."

Es war nur eine Frage der Zeit, bis wir eine große Anzahl von Schlangenvögeln, Kormoranen, Reihern und Flussseeschwalben sahen, die für den Winter aus dem Iran eingewandert waren. Bald wurden ein prächtiger blaugrüner Pfau und sein unbeschreiblicher Pfau durch ihren traurigen Schrei an den Ufern entdeckt. Plötzlich tauchte ein massiver Stoßzahn aus den Klumpen blühenden Bambus auf, der zusammen mit einer Gruppe von Frauen und Babys schwerfällig zum Wasserrand führte. Eine große Gruppe von Wildschweinen schnüffelte an einem Ende, das wir nie hinter Asterisk & Obelisk-Comicbüchern gesehen hatten! Gruppen von Spotted Deer und Sambhar grasten am Rand des Wassers entlang, während ein Schakal im Gebüsch herumschlich und darauf wartete, dass wir gehen, bevor er herauskam, da es sich um schüchterne Kreaturen handelt. Eine Bootssafari bei diesem Wetter sorgt für das Erkennen wilder Tiere, da die Wasserlöcher im Dschungel ausgetrocknet sind.

Die acht Hektar große, üppige Fläche des Resorts besteht zum Glück nicht aus gepflegten Gärten, sondern aus großen Klumpen von Sandelholzbäumen und Kabini-Gras, die im Lobbybereich wachsen. Mit nur 20 Cottages stellt das Resort sicher, dass die Regeln des Ökotourismus eingehalten werden, insbesondere in Bezug auf Wasserschutz und Recycling. Die Farben für die Innenräume sind Braun- und Grüntöne, die in geschmackvollen Schieferfarben gehalten und gedämpft sind, um sich in die Umgebung einzufügen. Goldener Bambus knarrt auf dem Granitplattenweg, der zu den Zimmern führt, und das Flüstern des Windes über dem Wasser lässt Ihr Haar über Ihren Hals gleiten, während Sie in der Hängematte räkeln und lesen oder träumen. Besonders einladend sind die schneeweiße Bettwäsche auf den Betten und die großen und komfortablen Bäder. Bio-Seifen und Shampoos sorgen dafür, dass das Grauwasser recycelt und für die Gärten und die Rasenflächen auf Naturrasen verwendet werden kann.

„Wir sind besonders vorsichtig, wenn es darum geht, unsere Nassfutterabfälle in unserer Wermutabteilung in Kompost umzuwandeln, und alle unsere Armaturen stellen sicher, dass nur wenig Wasser verbraucht wird“, erklärte Venkatesh M, Director Director der Gruppe.

Große Gruppen von Vogelbeobachtern sind sich des Schatzes der Vogelwelt in den umliegenden Bäumen und im Dschungel bewusst. Kommen Sie daher sehr früh am Morgen mit ihren teuren Linsen an. Abgesehen von den lauten, rot belüfteten Bulbuls und Mynas, die am frühen Morgen die Singapur-Kirschen verschlingen, scheint der winzige Spatz im Strohdach der Hütten ein ruhmreiches Comeback hingelegt zu haben. Wir hatten das Glück, ein paar gewöhnliche Flame Back-Spechte mit ihrem unverwechselbaren Ruf zu sehen und zu hören, die während der Dschungelsafari von Baum zu Baum fliegen.

In den Küchen der Serai Kabini wurden üppige Buffets serviert, die Chefkoch Antony Samy im Flames zauberte. Wir steckten uns in zerkleinertes Lammfleisch in heißer Bohnensauce, knusprige Wasserkastanien in Drei-Schatz-Gemüse in Hoisinsauce, und ein frecher Naked Fish ließ uns alle eine Scheibe auf unsere Teller schaufeln und über den Namen lachen. "Ich koche gerne kontinental", sagte Antony, aber alles, einschließlich seiner traditionellen Avials, Blaubeertorten und Zitronensouffles, ließ uns für Sekunden zurückschlurfen.

Die Dschungelsafari begann aufregend, als wir eintraten, als eine Herde prächtiger Bison und Elefanten sich einen Schluck Wasser gönnte. Der Bison verschmolz schnell mit dem braunen und trockenen Dschungel, aber ein einziger Stoßzahn blieb stehen und sorgte für einen großartigen Fototermin. Auf der Reise waren Drongos, der Brian Fever Bird, Babblers, Coucals mit ihren roten Augen, Sittiche mit Pflaumenkopf und der atemberaubende Indian Roller mit seiner auffälligen blauen Farbe zu sehen. Auf dem Weg aus dem Dschungel schlängelte sich der seltene, meist zurückhaltende Leopard über unseren Weg. Innerhalb von Sekunden versammelten sich fünf Jeeps, um das Tier zu sehen, das im Gestrüpp lag, und ignorierten unser merkwürdiges Eindringen.

Gehen Sie nicht ohne die Masseuse Shankuntala, die ihre Magie an Ihren Gliedern ausübt, mit der Flame of the Forest-Ganzkörpermassage. Ich konnte eine Elegie über die mystischen Fähigkeiten ihrer Finger schreiben, die meinen Körper von allen Schmerzen befreite. Glücklicherweise sind die verwendeten Öle aromatisch, sodass Ihre Haut nach einer heißen Dusche eher ein sanftes Aroma ausstrahlt als die überwältigenden öligen Rückstände traditionellerer Erlebnisse.

Das Kabini Serai ist Teil der Coffee Day Resorts und des Café Coffee Day und wird daher professionell gehandhabt, ohne dass es unangenehm ist. Für Buchungen kontaktieren Sie:

Coffee Day Hotels & Resorts Pvt. Ltd, Coffee Day Square, Vittal Mallya Straße, Bangalore - 560001, Indien. Telefon: +91 80 40012345, 40012259. Website: www.theserai.in






The Serai & the Beautiful Kabini Backwaters | Malnad Tourism (Oktober 2020)



Tags Artikel: Die Serai Kabini, Indien, Romantische Kurzurlaube, Serai Kabini, Backwaters, Elefanten, Leoparden, Drongos, Coucals, Bulbuls, üppiges umweltfreundliches Resort, Südindien

Der reisende Hund

Der reisende Hund

Haus & Garten

Beliebte Schönheit Beiträge

Geschenkideen

Geschenkideen

Haus & Garten

Natürliche Sitzstangen

Natürliche Sitzstangen

Haus & Garten