Überlebende Geschwister müssen sich ihrer eigenen Sterblichkeit stellen


Unsere lebende Tochter war fünf Jahre alt, als ihre Schwester starb. Sie ist jetzt sieben gegen acht und die Fragen strömen weiter, als sie nach Antworten sucht, was mit ihrer kostbaren Schwester passiert ist. Diese Fragen können neu sein oder sich wiederholen. Sie können vage oder manchmal detailliert sein. Unabhängig davon sucht sie nach Antworten auf den schwierigsten und verwirrendsten Teil ihres jungen Lebens. Wie bringen wir als ihre Eltern ihr Trost und halten es dennoch real? Wie helfen wir ihr, sich sicher zu fühlen, aber ihr die Wahrheit über das Leben zu sagen? Wie helfen Sie Ihrem kleinen Kind, sich seiner eigenen Sterblichkeit zu stellen?

Die Experten sagen, dass Kinder den Trauerprozess bei jeder Entwicklungsänderung durchmachen, die sie durchlaufen. Jedes Mal, wenn sie einen neuen Entwicklungsstand erreichen, stellen sich immer mehr Fragen und es werden immer mehr Antworten gesucht. Das lebende Kind möchte mehr darüber wissen, was mit seinem Geschwister passiert ist, warum es passiert ist, wo sie jetzt sind, wird es mir passieren, warum fühle ich mich so? Unsere Tochter verdient Antworten und als ihre Eltern liegt es in unserer Verantwortung, sie jedes Mal durch den Prozess zu führen und ihr zu helfen, die Komplexität dieser Tragödie zu durchschauen, die wir selbst nicht vollständig verstehen.

Eines der wichtigsten Dinge, die wir tun können, ist zu versuchen, dass sie sich sicher fühlt. Ihre Schwester, die im Etagenbett über ihr schlief, ging eines Nachts ins Krankenhaus und kam nie zurück. Sie sah ihre Eltern am nächsten Tag ohne ihre Schwester nach Hause kommen und hörte ungläubig zu, als wir ihr sagten, dass ihre geliebte große Schwester nicht zurückkommen würde. Zuerst versteht sie das nicht; sie ist fünf Dann vergeht die Zeit und sie wird älter und weiser und die Realität trifft - unsere Tochter erkannte, dass dies auch ihr oder uns, ihrer Mutter und ihrem Vater, passieren könnte. Was würde dann passieren? Wird sie alleine sein? Wer wird sich um sie kümmern? Sie wird uns so sehr vermissen, dass sie anfängt zu weinen. Wir können ihr nur versichern, wie sehr wir sie lieben und dass wir uns um sie kümmern werden. Wir machen keine Versprechen, die wir nicht halten können. Wir lügen sie nicht an. Wir bekräftigen, dass das, was uns passiert ist, ihre sterbende Schwester, nicht der normale Lebensverlauf ist, dass es die Norm ist, ein langes Leben zu führen, und dass wir erwarten, dass dies in Zukunft der Fall sein wird.

Aber sie kennt die Wahrheit. Wenn wir sterben, können wir uns nicht um sie kümmern. Sie weiß, dass Menschen sterben. Menschen, von denen du nie gedacht hast, dass sie dich niemals verlassen würden, sterben. Also umarmen wir sie und sagen ihr ja, es passiert und sie weiß es aus erster Hand. Also diskutieren wir einen "Backup" -Plan. Die Menschen um sie herum, die sie so sehr lieben, ihre Tante und ihr Onkel, ihre Cousins ​​usw. werden sich um sie kümmern. Sie wird niemals allein gelassen werden und dass unsere Liebe für immer in ihr lebt.

Dann erkennt sie, dass wenn sie stirbt, wer sich um uns kümmern wird? Wer wird unsere Familie sein? Werden wir sie vermissen? Wird sie bei ihrer Schwester sein? Die Angst zu sterben und von uns weg zu sein, lässt sie so heftig weinen und macht ihr so ​​viel Angst, dass sie es sich nicht vorstellen kann. Aber es ist ihre Realität. Sie weiß, dass diese Dinge passieren. Ihre Angst ist legitim und ihr Herzschmerz so real, dass wir mit ihr weinen.

Wir trösten uns gegenseitig, indem wir den Glauben bekräftigen, dass wir für immer in unseren Herzen zusammen sein werden und dass wir eines Tages, wenn wir alle sterben, wieder zusammen sein werden. Es ist kein Trost für ein Kind, das sich danach sehnt, dass seine Familie in dieser Minute zusammen ist, und das sich nicht vorstellen kann, wie viel Zeit zwischen dem Wiedersehen vergeht. Aber es ist alles was wir haben. Also umarmen wir sie und halten sie fest und versichern ihr, dass alles in Ordnung sein wird, in der Hoffnung, dass es so sein wird.

Im Namen unserer Tochter wurde eine Website eingerichtet. Bitte klicken Sie hier, um weitere Informationen zu unserer Mission zu erhalten.

FriendsofAine.com - Aine Marie Phillips

Besuchen Sie The Compassionate Friends und finden Sie ein lokales Kapitel in Ihrer Nähe unter:

Die barmherzigen Freunde

Die letzten NS-Täter: Ohne Strafe, ohne Reue? | Doku | NDR | 45 Min (Oktober 2020)



Tags Artikel: Überlebende Geschwister müssen sich ihrer eigenen Sterblichkeit, dem Verlust von Kindern, dem Verlust von Kindern, dem Verlust eines Kindes, der Trauer um den Tod Ihres Kindes, der Sterblichkeit, der Kindersterblichkeit, überlebenden Geschwistern, friendsofaine.com, der pulmonalen venösen Verschlusskrankheit, PVOD, pulmonaler Hypertonie, PH, Aine Marie, stellen Phillips, Christine Phillips

Die neue Welt

Die neue Welt

Bildung