Was Sie dem Händler beim Autokauf nicht sagen sollten


Was Sie beim Autokauf nicht sagen sollten

Wir wissen, was wir einem Autohändler beim Autokauf sagen müssen. Wir haben normalerweise Fragen wie: Welche Optionen stehen zur Verfügung? Was deckt die Garantie ab? Welche Kilometerleistung erhält sie? Usw.

Es ist jedoch genauso wichtig zu wissen, was Sie dem Autohändler beim Kauf eines Autos NICHT sagen sollen.

Das Wichtigste, was wir ihnen nicht sagen möchten, ist, welche Art von monatlichen Zahlungen wir bereit sind zu zahlen? Die Standardantwort auf diese Frage sollte "so wenig wie möglich" sein.

Die eigentliche Antwort nach diesem bisschen Sarkasmus (es macht aber Spaß, es dem Händler direkt zurückzugeben, oder?) Sollte lauten: "Ich stütze den Kauf nicht auf monatliche Zahlungen. Ich möchte nur den absolut besten Preis für das Auto. “

Natürlich wissen Sie, wie hoch Ihre monatlichen Zahlungen sein sollten. Wenn Sie dies nicht tun, müssen Sie

Sie möchten es dem Händler jedoch nicht mitteilen, da er immer einen Zahlungsplan findet, der zu dem passt, was Sie ihm sagen. Sie können mit dem Zinssatz, der Anzahl der finanzierten Monate, der Anzahlung und anderen Bedingungen spielen, damit es für Sie funktioniert.

Es wird tatsächlich immer noch für sie funktionieren, weil sie das Auto höchstwahrscheinlich mit einem obszönen Gewinn an Sie verkaufen werden. Seien Sie also vorsichtig.

Die andere wichtige Sache, die wir ihnen nicht sagen wollen, ist, wie sehr wir das Auto lieben!

Sie sagen sich vielleicht: "Selbst, das macht keinen Sinn." "Ich muss ihnen sagen, dass ich das Auto mag, wenn ich es kaufen will, oder?" Die Antwort ist ein Ja und ein Nein. Wenn wir zu viel Emotionen zeigen, wie ein Hund, der beim Anblick eines saftigen Steakknochens sabbert, wird der Händler denken, dass er Sie genau dort hat, wo er Sie haben möchte.

Wenn er weiß, dass Sie das Auto lieben, weiß er, dass er Ihnen nicht unbedingt viel geben muss, weil Sie das Auto emotional bereits gekauft haben. An diesem Punkt müssen Sie nur noch diese nervigen Dokumente signieren, bevor Sie in diesen neuen Schlitten rutschen können.

Wie wäre es, wenn Sie, egal wie sehr Sie das Fahrzeug mögen, zeigen, dass Sie unparteiisch sind, und tatsächlich ist der Kauf eines Autos ein notwendiges Übel, da Sie viel Geld für etwas bezahlen, dessen Wert umso länger abnimmt du fährst es.

Mit welcher Methode erzielen Sie Ihrer Meinung nach das beste Angebot? Richtig! Sagen Sie ihnen, wie sehr es weh tut, all das Geld zu verlieren, und sprechen Sie nicht darüber, wie sehr es für Sie perfekt ist.

Denken Sie also daran: Wenn Sie eine bessere Chance haben möchten, Geld zu sparen, seien Sie kein Zahlungskäufer und geben Sie ihm eine monatliche Zahlungszahl. Lassen Sie ihn nicht wissen, wie perfekt das Fahrzeug für Sie ist.


Zeit, Ihr nächstes Auto zu kaufen oder zu leasen? Lassen Sie einen Experten den Deal für Sie aushandeln und sparen Sie Zeit, Ärger und vor allem GELD!
Kontaktieren Sie uns unter ProAutoBuying.com und wir helfen Ihnen beim Sparen.

Die 9 Todsünden beim Gebrauchtwagenkauf - Bloch erklärt #43 |auto motor und sport (Oktober 2020)



Tags Artikel: Was Sie dem Händler beim Kauf eines Autos nicht sagen sollten, Autos, Autokauf, Autohändler, Autopreise, Rechnungspreise, Autokaufservice, Proautobuying

Eine Hommage an Jane Russell

Eine Hommage an Jane Russell

Fernsehen & Filme

Der Arzt ist in

Der Arzt ist in

Fernsehen & Filme