Familie

Wo wir sein sollen

Juni 2021

Wo wir sein sollen


Wenn wir uns erholen, wird uns gesagt, dass sich unser Leben ändern wird. Selbst heute noch höre ich immer wieder, wie Menschen teilen, dass ihr Leben besser ist, als sie es sich jemals hätten vorstellen können. Der erste Teil davon ist definitiv wahr. Unser Leben ändert sich. Sobald wir die Sucht beseitigen und nicht mehr im Nebel sind, bemerken wir eine Veränderung - wir spüren eine Veränderung. Körperlich fühlen wir uns besser; wir können klar denken; und wir sind bereit zu glauben, dass es eine höhere Kraft gibt, die uns führt. Jeder Tag der Nüchternheit bringt uns vom letzten Tag unserer Krankheit weiter, wenn wir bereit sind, zu Besprechungen zu gehen, die Schritte zu arbeiten, einen Sponsor zu finden und schließlich zu Diensten zu sein. Mit anderen Worten, wir werden alle Längen gehen.

Es gibt keinen Zeitplan, der besagt, dass wir uns innerhalb eines bestimmten Zeitraums auf eine bestimmte Weise fühlen sollten. Zwölf-Stufen-Wiederherstellungsprogramme sind „wir“ -Programme, aber jeder Einzelne arbeitet in seinem eigenen Tempo. Einige werden die Schritte zum ersten Mal seit ein oder zwei Monaten ausführen. andere können ein ganzes Jahr dauern. Es gibt keine Regeln und das ist ein weiterer Grund, warum diese Programme für Süchtige funktionieren. Nach und nach (eigentlich einen Tag nach dem anderen) kehren wir in die reale Welt zurück und was passiert, wenn wir es tun? Nun, es ist die reale Welt, nicht wahr? Muss ich mehr sagen? Vielleicht war es bis zu diesem Zeitpunkt leicht, nüchtern zu sein, weil es keine Herausforderungen gab. Selbst kleine Probleme können uns aus dem einfachen Grund abschrecken, dass wir jetzt anwesend sind, um zu sehen, was sie sind.

Eines der Dinge, die viele Neuankömmlinge erleben, ist, dass ihr Leben, sobald es nüchtern ist, auseinanderzufallen scheint. Wieder kann es sein, dass sie die Probleme zum ersten Mal sehen oder dass die Trümmer der Vergangenheit zum Leben erweckt wurden. Ich glaube, es gibt „Tests“ im Leben. Wenn wir diese Tests bestehen, können wir viele Dinge werden: stärker, liebevoll, selbstbewusst, treu, vertrauensvoll, ehrlich…. alles und alles, was wir sein wollen. Was ist, wenn wir diese Tests nicht bestehen? Wir versuchen es weiter, weil es einen Gott gibt, der uns liebt, egal was passiert, und wir alle wissen, dass er uns nichts gibt, mit dem wir nicht umgehen können.

Mir ist klar, dass wenn ich jemanden reden höre, wie sein Leben besser ist, als er es sich hätte vorstellen können, das nicht bedeutet, dass es keine Kämpfe gab. Es ist auch in gewisser Weise relativ, weil das, was das Leben für mich ist, möglicherweise nicht das Leben eines anderen ist. Was für mich am wichtigsten ist, da ich auf das Leben warte, das ich mir nie hätte vorstellen können, ist zu wissen, dass ich genau dort bin, wo ich sein soll. Ich weiß das nicht immer, aber ich weiß, dass Dinge aus Gründen passieren, ob es zu diesem Zeitpunkt sinnvoll ist oder nicht. Es ist so, dass „wenn Gott eine Tür schließt, öffnet er ein Fenster“. Ich denke darüber nach, wo ich heute bin, weil etwas anderes nicht so funktioniert hat, wie ich es mir vorgestellt hatte.

Meine besten Beispiele sind das Schreiben dieses wöchentlichen Artikels und meines Jobs. Mein ganzes Leben lang wollte ich schreiben und veröffentlichen lassen. Ohne meine Krankheit würde ich dies im Moment nicht schreiben und hätte nie die Gelegenheit gehabt, ein Buch zu schreiben und es veröffentlichen zu lassen. In dieser Hinsicht brachte mir meine Krankheit oder, sollte ich sagen, die Genesung etwas, was ich in Nüchternheit wahrscheinlich nie erreicht hätte. Ich war genau dort, wo ich sein sollte.

Als ich vor ungefähr vier Jahren meinen Job verlor, war ich am Boden zerstört. Es ging mehr um das Einkommen als um den Verlust eines Arbeitsplatzes. Als ich einige Monate später eingestellt wurde, wurde mir ungefähr die Hälfte meines früheren Gehalts angeboten. Im letzten Jahr habe ich einige Gewinne erzielt, aber ich bin immer noch weit darunter. Das ist das Wichtige. Ich arbeite mit jungen Erwachsenen in einer Berufsschule. Es vergeht selten ein Tag, an dem einer von ihnen nicht in mein Büro kommt, um sich zu unterhalten. Die Chats könnten alltägliche Gespräche sein, aber einige von ihnen befassen sich mit Sucht. Dies kann die Sucht eines Freundes oder Familienmitglieds oder die Sucht der Schülerin selbst sein. Manchmal hört es von dem DUI, den er oder sie erhalten hat, und der „Ungerechtigkeit“ von allem! Wenn ich in diese Gespräche verwickelt bin, merke ich, dass Geld oder kein Geld genau dort ist, wo ich sein soll.

Ich lade Sie ein, sich einige der Situationen anzusehen, in denen Sie sich unwohl gefühlt haben oder die Sie für verheerend hielten. Was danach passiert ist, hat dir klar gemacht, dass sie aus einem bestimmten Grund passiert sind und dich genau dahin gebracht, wo du sein solltest? Ich mag immer noch nicht das Leben haben, das jenseits meiner wildesten Vorstellungskraft liegt, aber was auch immer mein Leben heute ist, es ist Gottes Plan und es ist gut!

Namaste “. Mögest du deine Reise in Frieden und Harmonie gehen.

Wie Grateful Recovery auf Facebook. Kathy L. ist die Autorin von "The Intervention Book", erhältlich in Print, E-Book und Audio


Genau da wo wir sein sollen | 1. FC Köln | Saison 6 | Fussball Manager 17 #268 (Juni 2021)



Tags Artikel: Wo wir sein sollen, 12-stufige Genesung, zwölfstufige Genesung, Sucht, DUI, dankbare Genesung, Kathy L., The Intervention Book